Till Oelrichs und Denise Matys siegen beim 31. Sparkassenlauf über 10 km vor einer tollen Zuschauerkulisse

Über 500 Aktive starteten bei sonnigen, guten Lauftemperaturen von 14 Grad beim 31. Sparkassenlauf und 34.Volkslauf des TUS Bergen. Bemerkenswert war die tolle familiäre Atmosphäre im Stadion unter den Zuschauern und Familienangehörigen, die teilweise das 1. Mal wieder in größeren Gruppen seit Beginn der Pandemie sich im Stadion sammelten und  auf den Flächen verteilten, sowie den Zieleinlauf  durch Applaus begleiteten. Die Animation am Start, bei der Siegerehrung und Moderation durch Stefan Bädermann und Horst Liedke wurde von den Beteiligten in den höchsten Tönen gelobt. Selbst Kinder der geflüchteten Ukrainer spürten nach dem Zieleinlauf durch den Empfang der Minipokale und Urkunden wieder einen  Hauch der Lebensfreude.

Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke seinem 40 köpfigem Helferteam ,  dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr Bergen für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus. Die Aktiven und Zuschauer waren voll des Lobes, dass endlich mal wieder eine Laufveranstaltung für die zahlreichen Kinder/Schüler und Erwachsenen ermöglicht wurde, so dass es am Muttertag ein tolles Familienfest in Bergen gab.

Man merkte es den Kindern an, dass sie es nicht mehr gewohnt waren, vor so großer Kulisse zu starten. Die  Hinrich-Wolff-Schule stellte mit 132 Schülern, vor der Eugen-Naumann-Schule mit 71 ,  der  Grundschule Eversen mit 31, der L;eichtathletikabteilung des TUS Bergen mit 30 und der  Dahlhofschule Sülze mit 29  Teilnehmern die größte Laufgruppe.

Bei den gut  besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz, ging der Siegerpokal bei den Mädchen an  Greta Runge/ Celle, vor Hanna Knoop/Endeholz und Katharina Langelüddecke/TUS Bergen.  Den Schülerlauf dominierte  Mattes Frötel/ Oberschule Bergen, vor Hendrik Hohls,/Hinrich-Wolff-Schule und Henk Stouten/ Eugen-Naumann-Schule.

Den 10 km Hauptlauf  absolvierte Till Oelrich/TUS Bergen in guten 36:24, vor Dr. Michael Röhrs/  TV Jahn Schneverdingen und Carsten Machel/Post SV Uelzen.  Bei den Frauen siegte Denise Matys/TUS Bergen in 45:20, vor Tina Grethen/ Celle, und Sandra Lange/ MTV Müden.

Über 5 km siegte überlegen Sandra Messmer/TUS Bergen 24:55 vor  Claudia Kaschytza/TSV Wietze und Alena Frieling/TUS Bergen.

Den Männersieg holte sich Jorge Cosme/Oberschule Bergen in ausgezeichneten 17:27 vor Björn Frieling/TUS Bergen und Lukas Hadrossek/TSV Hitzacker.

Die Wanderer vom TSV Wietzendorf nahmen zum 3. Mal den Wanderpokal der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg entgegen und lobten die abwechslungsreiche Wanderstrecke im Randgebiet desTRÜPL und die ausgezeichnete Organisation, sowie die Führung durch Monika Pelikowski und Brigitte Lorenscheit.

Beim 1,8 km Lauf siegte Doppelstarter Lukas Hadrossek/Hitzacker vor Kai Köpper, Celle und Mustafa Al-Ezzi/Anne-Frank-Oberschule. Bei den Schülerinnen siegte Johanna Runge, vor Emma Runge/Celle  und Finja Ockeer/LG Ufo. Auch die Fahrradtour unter der  Leitung von Gerd Pelikowski fand bei dem tollen Wetter eine gute Resonanz.

Die Auszeichnung der jüngsten Teilnehmer ging an Moritz Dompke, Celle und Zola Malen Janssen von der Bewegungskita „Wirbelwind“ aus Winsen.

Die 25 Euro für die größte aktivste Schulklasse bekommt  in diesem Jahr  die Klasse 2b der Eugen- Naumann-Schule in Bergen, die von der Rektorin Simone Hohls persönlich betreut wurde.

Größte Familie war die  Familie von Anna Maria Cornils und Henning Otte aus dem schönen Eversen mit 7 Startern.

Karsten Openthöfel, Stefan Bädermann, M. Pelikowski und Alexander Tekin

Björn Frieling/TUS Bergen sichert sich LM Titel im Orientierungslauf

Am vergangenen Wochenende fanden im Harz die Landesmeisterschaften im Orientierungslauf in den Disziplinen Lang-Distanz und Mittel-Distanz bei bestem Wetter statt. Auf der anspruchsvollen Lang-Distanz, die einem physisch alles abverlangte, mit etlichen Höhenmetern und langen Laufpassagen, konnte Björn Frieling von TuS Bergen bei starker Konkurrenz einen guten dritten Platz in seiner Altersklasse H35 erlaufen. Besser lief es für Frieling bei der Mittel-Distanz, bei der auch sein Vereinskollege Hauke Scharfenberg startete. Bei dieser Disziplin ist die Laufstrecke etwas kürzer und das Orientieren bildet den Schwerpunkt. Frieling konnte sich hier den Landesmeistertitel sichern. Scharfenberg der am Vortag nicht gestartet ist, tat sich am Anfang mit dem Gelände etwas schwer. Für ihn reicht es mit zwei Orientierungsfehlern zum siebten Platz in der Altersklasse H35.

Am gleichen Wochenende startete Hans Röper vom TUS Bergen beim vermessenen 10 km Volkslauf in Allerbüttel mit 159 Teilnehmern. In ausgezeichneten 45:49 Min.konnte er den 1.Platz in der AK 65 und den 39. Platz in der Gesamtwertung erzielen.

Björn Frieling (gelbes Trikot/vorn)

Neues zum Sparkassenlauf 19.9.2021

!!!!!!! Start Wandern um 9.00 Uhr Unterwasserfahranlage Ostenholzer Moor!!!!!

Der 30. Sparkassenlauf und 33. Volkslauf findet am Sonntag, den 19.9.2021 auf dem Sportplatz am Heisterkamp zu den dann geltenden Hygiene/Coronabedingungen statt. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind nicht möglich. Meldeschluß ist am Sonntag 12.9.2021 mit Eingang des Startgeldes.

Die dann geltenden Coronabedingungen werden wir kurz vor dem Termin hier bekanntgeben.

Absage

Wir haben lange gewartet, aber nun müssen wir leider den Sparkassenlauf am 3.5.2020 absagen. Ob und wann wir ihn nachholen, müssen die nächsten Wochen und auch die Rücksprache mit den Schulen ergeben. Wir werden es auf jeden Fall bekannt geben, wenn es losgehen sollte!Wir sind sehr traurig, aber wir hoffen, ihr vergesst uns nicht. Trainiert weiterhin fleißig, damit ihr immer fit und parat seid.Liebe Grüße, passt auf euch auf und bleibt gesund.Ellen und Horst

Sparkassenlauf 2019 am 5. Mai

Adam Janicki und Denise Cordes siegen über 10 km  beim 32. Sparkassenlauf in Bergen.

Adam Janicki vom SV Brackwede/ Bielefeld, war nach seinem herausragenden Streckenrekord von 31:37 Min. voll des Lobes an den Veranstalter, tolle abwechslungsreiche Strecke, sehr gute Stimmung, super Laufwetter und eine tolle Organisation, so sein Fazit nach dem Lauf.

651 Aktive starteten bei traumhaft, sonnigen Temperaturen beim 32. Sparkassenlauf des TUS Bergen. Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke seinem 50 köpfigem Helferteam , der Tuppenübungsplatzkommandatur, dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr Bergen für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus.

Die  Hinrich-Wolff-Schule stellte mit 137 Schülern, vor der Eugen Naumann Schule mit 74 ,  der Oberschule Bergen mit 39, der Grundschule Eversen mit 36 und der  Dahlhofschule Sülze mit 26  Teilnehmern die größte Laufgruppe.

Bei den gut  besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz, ging der Siegerpokal bei den Mädchen an  Julia Calvus/TUS Bergen vor  Kira Hadrossek/MTV Hitzacker und Nilay Cakil/TUS Bergen.  Den Schülerlauf dominierte  Dylan Broadley/ TUS Bergen, der nur knapp vor Leo Stangenberg/Hinrich-Wolff-Schule  die Nase vorn hatte, sowie Leon Brauns /Grundschule Eversen der 3. wurde.

Den 10 km Hauptlauf  absolvierte Adam Janicki/SV Brackwede mit neuem Streckenrkord vor Christian Giesler/Hannover 96 souverän in ausgezeichneten 31:37 Min. , Till Oelrichs/TUS Bergen lief auf Platz 3.  Überglücklich siegte bei den Frauen Denise Cordes Grundschule Eversen 42:25, vor Denise Matys/Open Cycling Soltau und Francesca Sachse/ MTVMüden.

Über 5 km siegte Iris Giesler/Hannover 96 in 20:58,vor  Tina Grethen und Jana Carey/Dahlhofschule Sülze.

Den Männersieg holte sich Tobias Görner/Hannover 96 vor Jorge Cosme/TUS Hermannsburg in 16:21 und Till Oelrichs/TUS Bergen.

Die Wanderer lobten die abwechslungsreiche Wanderstrecke im Randgebiet desTRÜPL und die ausgezeichnete Organisation, sowie die Führung durch OBLT. Helftenbein.

Beim 1,8 km Lauf siegte zum wiederholten Male Lena Pfeiffer/LG Ufo  vor Emma Runge/MTV Celle und Nele Pinkert/TUS Bergen. Bei den Jungen siegte Lukas Hadrossek/TSV Hitzacker in 7:22 vor Adnan Abdullah  Oberschule Bergen  und Noah Nolte/LG Ufo.

Die Auszeichnung des jüngsten Teilnehmers ging an die KITA aus Lohheide.

Die 25 Euro für die größte aktivste Schulklasse ging  in diesem Jahr nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen an die Bärenklasse der Grundschule Eversen  von Frau Flender. Hier lieferten sich zwei Klassen der Hinrich-Wolff-Schule ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Bären.

Der  Wanderpokal für die größte Wandergruppe ging in diesem Jahr an die Wandergruppe des TSV Wietzendorf.

Größte Familie war  Familie Cordes aus Eversen mit 5 Startern.

Trainerwahl Celler Kurier

Bei der Wahl zum Trainer des Jahres belegte unser Leichtathletik-Mehrkampftrainer Björn Lippa einen hervorragenden 2. Platz. Wir gratulieren ganz herzlich. Mach weiter so, Björn !

Sparkassenlauf 2018

Christian Giesler und Denise Cordes siegen über 10 km  beim 31. Sparkassenlauf in Bergen.

531 Aktive starteten bei traumhaft, sonnigen Temperaturen beim 31. Sparkassenlauf des TUS Bergen. Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke seinem 50 köpfigem Helferteam , der Tuppenübungsplatzkommandatur, dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr Bergen für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus.

Die  Hinrich-Wolff-Schule stellte mit 121 Schülern vor der Eugen Naumann Schule mit 108 ,  der Grundschule Eversen mit 59 ,der  Dahlhofschule Sülze mit 18  Teilnehmern und der Anne-Frank OBS 16 Teilnehmer die größte Laufgruppe.

Bei den gut  besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz, ging der Siegerpokal bei den Mädchen an  Julia Calvus/MTV Eintracht Celle vor Emma Runge/Team Grethen und Kira Hadrossek/MTV Hitzacker.  Den Schülerlauf dominierte Henry Böhm/Hinrich Wolff Schule vor Dylan Broadley/ Eugen-Naumann Schule und Lenni Meyerhoff/Eugen-Naumann Schule.

Christian Giesler

Den 10 km Hauptlauf  konnte der amtierende Landesmeister Christian Giesler/Hannover 96 souverän in guten 35:47 Min. vor  Mario Cordes 37:57 Eversen und Fabian Krüger 38:30 TUS Bergen erringen.  Überglücklich siegte bei den Frauen Denise Cordes Grundschule Eversen 45:11 vor JenniferBrase/Rennkäfer und Sandra Lange/MTVMüden.

Über 5 km siegte Iris Giesler/Hannover 96 21:02 vor  Heike Grünhagen/TUS Hermannsburg 24:44 und Maren Ueberschär/LG Ufo 24:47. Den Männersieg holte sich Jorge Cosmer/TUS Hermannsburg in 17:19 vor Björn Frieling/Grundschule Eversen 17:59 vor  Tobias Görtner/ OCR Heidesprinter in  18:30.

Die Wanderer lobten die hervorragende Strecke im Randgebiet desTRÜPL und die ausgezeichnete Organisation, sowie die Führung durch OBLT. Helftenbein.

Beim 1,8 km Lauf siegte Lena Pfeiffer/LG Ufo mit neuem Streckenrekord vor Veronique Quednau und Nele Pinkert/Tus Bergen. Bei den Jungen siegte Bennet Sasse/LG Ufo vor Joris Hoheisel/TUS Bergen und Lukas Hadrossek/MTV Hitzacker.

Die Auszeichnung der jüngsten Teilnehmer ging an die KITA aus Lohheide.

Die 25 Euro für die größte aktivste Schulklasse ging  in diesem Jahr nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen an die 4. Klasse der Grundschule Eversen  von Frau Friedrich.

Größte Familie waren  die Familien Otte und Cordes aus Eversen mit jeweils 5 Startern.

 

Sparkassenlauf Bergen 7.5.2017

Wir haben Fundsachen vom Sparkassenlauf: Jacken, Weste, Schuhe….. bitte melden bei www.sparkassenlaufbergen.de

Christian Giesler und Anke Schuelke siegen über 10 km  beim 30. Sparkassenlauf in Bergen.
 
628 Aktive starteten bei traumhaft sonnigen Temperaturen beim 30. Sparkassenlauf des TUS Bergen. Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke seinem 50 köpfigem Helferteam , der Tuppenübungsplatzkommandatur, dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr Bergen für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus.
Die  Hinrich-Wolff-Schule stellte mit 135 Schülern vor der Eugen Naumann Schule mit 106 , der GHS Wietzendorf mit 63, der Grundschule Eversen mit 56 und der  Dahlhofschule Sülze mit 25 Teilnehmern die größte Laufgruppe.
Bei den gut  besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz, ging der Siegerpokal bei den Mädchen an die hochmotivierte Nele Pinkert/Hinrich-Wolff-Schule, vor Laura Schulze/LG Ufo und  Nina Schulze/beide LG Ufo.  Den Schülerlauf dominierte Bennet Sasse/LG Ufo vor Dylan Broadley/
Eugen-Naumann-Schule und Henry Böhm/Hinrich-Wolff-Schule.
Den 10 km Hauptlauf  konnte der amtierende Landesmeister Christian Giesler/Hannover 96 souverän in guten 34:58 Min. vor Malte Dahms/LG Ufo 36:04 und Björn Frieling 37:51 erringen.  Überglücklich siegte bei den Frauen Anke Schülke/Runners Point Potsdam vor  Tanja Groß/
MTV Müden und Sandra Messmer/TUS Bergen.
Über 5 km siegte Stefanie Liedke/TUS Bergen in 20:58Min. vor  Iris Giesler/Hannover 96
21:54 und Nicole Lange/LG Ufo 25:05. Den Männersieg holte sich mit einem Doppelstart Björn Frieling/Grundschule Eversen 18:57 vor Leon Groß/LG Ufo und Maurice Fendt aus Bergen.
Die Wanderer lobten die hervorragende Strecke im Randgebiet desTRÜPL und die ausgezeichnete Organisation, sowie die Führung durch OBLT. Helftenbein.
Beim 1,8 km Lauf siegte Daniel Warnecke/TUS Bergen vor Tobias Rein/LG Ufo und Jonah Helms/TUS Bergen. Finja Sasse 7:17 Min. siegte vor Veronique Quednau 7:19 Min. und Lena Pfeiffer /7:25 Min.alle LG Ufo.
Die Auszeichnung des jüngsten Teilnehmers ging an den noch 3 jährigen Hansen Friedrichs
aus Bergen. Die Radwandergruppe wurde bei allerbesten Bedingungen durch Gert Pelikowski über die Panzerringstr. nach Wietzendorf über die Dörfer nach Bergen zurück geführt und begleitet..
Die 25 Euro für die größte aktive Schulklasse ging  in diesem Jahr nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Bären der Grundschule Eversen  wieder an die Tigerklasse der Grundschule Eversen mit der Lehrerin Frau Bachmann.
Größte Familie war zum wiederholten Male die Familie Otte aus Eversen mit 5 Startern.