Sparkassenlauf Bergen 7.5.2017

Wir haben Fundsachen vom Sparkassenlauf: Jacken, Weste, Schuhe….. bitte melden bei www.sparkassenlaufbergen.de

Christian Giesler und Anke Schuelke siegen über 10 km  beim 30. Sparkassenlauf in Bergen.
 
628 Aktive starteten bei traumhaft sonnigen Temperaturen beim 30. Sparkassenlauf des TUS Bergen. Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke seinem 50 köpfigem Helferteam , der Tuppenübungsplatzkommandatur, dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr Bergen für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus.
Die  Hinrich-Wolff-Schule stellte mit 135 Schülern vor der Eugen Naumann Schule mit 106 , der GHS Wietzendorf mit 63, der Grundschule Eversen mit 56 und der  Dahlhofschule Sülze mit 25 Teilnehmern die größte Laufgruppe.
Bei den gut  besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz, ging der Siegerpokal bei den Mädchen an die hochmotivierte Nele Pinkert/Hinrich-Wolff-Schule, vor Laura Schulze/LG Ufo und  Nina Schulze/beide LG Ufo.  Den Schülerlauf dominierte Bennet Sasse/LG Ufo vor Dylan Broadley/
Eugen-Naumann-Schule und Henry Böhm/Hinrich-Wolff-Schule.
Den 10 km Hauptlauf  konnte der amtierende Landesmeister Christian Giesler/Hannover 96 souverän in guten 34:58 Min. vor Malte Dahms/LG Ufo 36:04 und Björn Frieling 37:51 erringen.  Überglücklich siegte bei den Frauen Anke Schülke/Runners Point Potsdam vor  Tanja Groß/
MTV Müden und Sandra Messmer/TUS Bergen.
Über 5 km siegte Stefanie Liedke/TUS Bergen in 20:58Min. vor  Iris Giesler/Hannover 96
21:54 und Nicole Lange/LG Ufo 25:05. Den Männersieg holte sich mit einem Doppelstart Björn Frieling/Grundschule Eversen 18:57 vor Leon Groß/LG Ufo und Maurice Fendt aus Bergen.
Die Wanderer lobten die hervorragende Strecke im Randgebiet desTRÜPL und die ausgezeichnete Organisation, sowie die Führung durch OBLT. Helftenbein.
Beim 1,8 km Lauf siegte Daniel Warnecke/TUS Bergen vor Tobias Rein/LG Ufo und Jonah Helms/TUS Bergen. Finja Sasse 7:17 Min. siegte vor Veronique Quednau 7:19 Min. und Lena Pfeiffer /7:25 Min.alle LG Ufo.
Die Auszeichnung des jüngsten Teilnehmers ging an den noch 3 jährigen Hansen Friedrichs
aus Bergen. Die Radwandergruppe wurde bei allerbesten Bedingungen durch Gert Pelikowski über die Panzerringstr. nach Wietzendorf über die Dörfer nach Bergen zurück geführt und begleitet..
Die 25 Euro für die größte aktive Schulklasse ging  in diesem Jahr nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Bären der Grundschule Eversen  wieder an die Tigerklasse der Grundschule Eversen mit der Lehrerin Frau Bachmann.
Größte Familie war zum wiederholten Male die Familie Otte aus Eversen mit 5 Startern.

Sparkassenlauf, Rad- und Wandertag in Bergen 24.4.2016

Galerie

Diese Galerie enthält 57 Fotos.

Natalia Quednau/TUS Bergen und Markus Zeiss/Österreich siegen über 10 km  beim 29. Sparkassenlauf in Bergen. 670 Aktive starteten bei von Schauern geprägten Wetter und Temperaturen um die 8 Grad beim 29. Sparkassenlauf des TUS Bergen. Einen besonderen Dank sprach Organisator … Weiterlesen

Sparkassenlauf Bergen 25.4.2015

Natalia Quednau und Kilian Grünhagen siegen über 10 km  beim 28. Sparkassenlauf in Bergen.IMG_6471_1

Marie Dehning/TUS Bergen knackt den Streckenrekord jetzt auch über über 1,8 km.

680 Aktive starteten bei von Schauern geprägten Wetter und Temperaturen um die 17 Grad beim 28. Sparkassenlauf des TUS Bergen. Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke seinem 50 köpfigem Helferteam , der Truppenübungsplatz-kommandatur, dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr Bergen/Lohheide für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus.

Die Hinrich-Wolff Schule stellte mit 195 Schülern, vor der Eugen-Naumann Schule 128, der Grundschule Wietzendorf mit 60, der Grundschule Eversen 46 und der Leichtathletikabt. des TUS Bergen, die größte Laufgruppe.

Bei den mit Rekordteilnahme voll besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz ging der Siegerpokal bei den Mädchen an Amelie Thieme/SV Nienhagen , vor Nele Pinkert/Hinrich-Wolff Schule und  Lina Hoheisel/TUS Bergen.  Den Schülerlauf dominierte  Max Dehning vor seinen Trainingskameraden Jonah Helms und Lennart Böhm/TUS Bergen .

Den 10 km Hauptlauf  konnte der in der Juniorenklasse der Männer startende Nachwuchsläufer Kilian Grünhagen/LG UFO in guten 33:54 vor Matthias Eickholdt/MTV Müden 34:46 und Pascal Dahms/LG Ufo 35:46 gewinnen. In ausgezeichneten 41:50  finishte Natalia Quednau/TUS Bergen vor Denise  Matys/ Soltau 43:33  und Katie Dodds 45:37.

Über 5 km siegte Stefanie Liedke 20:04 vor  Sophie Byrne/Bergen 20:16   und Carolin Liedke 22:22. Die Männerwertung  ging in ausgezeichneten 17:07 an Daniel Dieckmann(Elektro Dieckmann) vor Conor Smith/Bergen 17: und Fabian Krüger/TUS Bergen.

Der VGH-Wanderpokal ging mit 51 Teilnehmern  an Horst-Hermann Wesselhöftvom KSB Soltau, der die hervorragende Strecke im Randgebiet desTRÜPL und dieausgezeichnete Organisation, sowie die Führung durch OBLT. Helftenbein noch einmal hervorhob.

Beim 1,8 km Lauf siegte Marie Dehning mit neuem Streckenrekord in ausgezeichneten 7:07 vor Veronique Quednau 7:12 und Nadine Pfeiffer/ LG Ufo. 7:43.  Daniel Warnecke/TUS Bergen 7:11 sicherte sich den Sieg vor Jost Nickel 8:17 und Maximilian Schiller/LG Ufo 8:22.

Beim Radrennen über 61,2 km siegt Olaf Berg in ausgezeichneten 1:27 vor Igor Goldmann 1:33 , sowie  Andreas Fricke 1:40 und Roman Celejewski/TUS Bergen 1:40.

Die 25 Euro für die größte aktive Schulklasse ging erstmalig an die Tigerklasse der Grundschule Eversen mit der Lehrerin Frau Bachmann.

Größte Familie war die Familie Otte aus Eversen mit 5 Startern.

 

 

Denise Matys und Kilian Grünhagen siegen über 10 km beim 27. Sparkassenlauf in Bergen.

Denise Matys und Kilian Grünhagen siegen über 10 km  beim 27. Sparkassenlauf in Bergen.

Siegerehrung 10 km Lauf
Sieger: Denise Matys (hinten Mitte) und Kilian Grünhagen (vorn rechts)

Marie Dehning

Marie Dehning/TUS Bergen knackt den 26 Jahre alten Streckenrekord über 1 km

 

753 Aktive starteten bei sommerlichen Temperaturen  um die 22 Grad beim 27. Sparkassenlauf des TUS Bergen. Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke seinem 50 köpfigem Helferteam , der Tuppenübungsplatzkommandantur, dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr Lohheide für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus.

Die Hinrich-Wolff Schule stellte mit 187 Schülern vor der Eugen-Naumann Schule 117, der Grundschule Eversen 45, der  Leichtathletikabt. des TUS Bergen  43 und der LG UFO mit 40 die größte Laufgruppe.

 

Bei den mit Rekordteilnahme voll besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz ging der Siegerpokal bei den Mädchen an Marie Dehning/U 12  4:05 vor Veronique Quednau 4:12 (beide TUS Bergen)und  Lena Pfeiffer 4:13 / LG UFO. Alle 3 Topathletinnen blieben unter dem 25 Jahre alten Streckenrekord über diese Distanz.

Den Schülerlauf dominierte  Jonah Helms/ U11 Eugen Naumann Schule in 4:40  vor Kyrill Kuhn/Bergen 4:47 und Phil Botschek 4:48 /Hinrich Wolff Schule Bergen.

Den 10 km Hauptlauf  konnte der in der Juniorenklasse der Männer startende Nachwuchsläufer Kilian Grünhagen/LG UFO in ausgezeichneten 33:49 vor Jan Kempfert/ LAZ Celle 33: 59 und Dr. Michael Röhrs/M50 TV Jahn Schneverdingen 35:55 gewinnen. In guten 42:59  finishte Denise  Matys/ Soltau vor Jeniffer Brase/Bergen-Sülze 47:10 und Marion Suchy/TUS Celle in 47:59.

Siegerehrung 10 km Lauf Sieger: Denise Matys (hinten Mitte) und Kilian Grünhagen (vorn rechts)

Siegerehrung 10 km Lauf
Sieger: Denise Matys (hinten Mitte) und Kilian Grünhagen (vorn rechts)

Über 5 km siegte Finja Lange/ LG UFO in 19:56 vor den Geschwistern Stefanie Liedke 20:32 und Carolin Liedke 22:04/W20 (beide TUS Bergen). Die Männerwertung  ging in ausgezeichneten 17:15 an den Doppelstarter Kilian Grünhagen/LG Ufo vor Daniel Dieckmann/17:25(Elektro Dieckmann) und Doppelstarter Jan Kempfert 18:08/LAZ Celle.

Der VGH-Wanderpokal ging mit 48 Teilnehmern  an Horst-Hermann Wesselhöft vom KSB Soltau, der die hervorragende Strecke im Ostenholzer Moor am Randgebiet des TRÜPL und die ausgezeichnete Organisation, sowie die Führung durch OBLT. Helftenbein noch einmal hervorhob.

Start 1,8 km Lauf

Beim 1,8 km Lauf siegte Hendrik Otto/LG Ufo 6:15 vor Daniel Warnecke/TUS Bergen 7:18 und Christian Lange/LG Ufo in 7:20. Arina Dietz sicherte sich den Sieg in 7:49 vor Nadine Pfeiffer 7:57 und Rasa Liutkute ( alle LG UFO).

Start Radfahren

Start Radfahren

Die Altersklassensieger des 1,8 km Laufes

 

 

Beim Radrennen über 39 km bei den Junioren siegte überraschend das Team vom TUS Bergen mit Rick Newman,  Kyle Stanwick und Will Blunt vor dem TUS Celle Team 1 mit Sören Tanke, Thomas Beckmann und Steffen Bauer, wobei Rick Newman mit 56:57 einen neuen Streckenrekord aufstellte.Die Seniorenwertung ging an den TUS Celle 2 mit Gerhard Henne, Torsten Lübke und Knud Zietz vor dem HRC aus Hannover

mit Thorsten Mildner, Manfred Klemt und Andreas Hafermann.

 

 

 

 

Um die 25 Euro für die Klassenkasse der größten vorangemeldeten und gestarteten Schulklasse, lieferten sich in diesem Jahr die  Klassen 1 a und 2 b der Eugen-Naumann-Schule ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen, aus dem die Klasse 2 b mit ihrer Lehrerin Frau Hohls als Sieger hervorging.

Immer in 3er Gruppen, so geht das Spiel !

Immer in 3er Gruppen, so geht das Spiel !

1 km Schüler

Schüler 1 km

Schüler 1 km

...und noch mehr Jungen...

…und noch mehr Jungen…

Vorbereitung Start 1,8 km Lauf

Vorbereitung Start 1,8 km Lauf

ganz viele von uns: Robin, Kaya, Tom, Sönke, Jan-Hermann, Daniel P., wo ist Daniel W.

ganz viele von uns: Robin, Kaya, Tom, Sönke, Jan-Hermann, Daniel P., wo ist Daniel W.

hier auch noch Anja und Sina

hier auch noch Anja und Sina

Die Jungs laufen los !

Die Jungs laufen los !

Zieleinlauf mal von der anderen Seite: Wer erkennt sich wieder ?

Zieleinlauf mal von der anderen Seite: Wer erkennt sich wieder ?

Die 10 km Läufer/innen gehen auf die Strecke !

Die 10 km Läufer/innen gehen auf die Strecke !

Hier die nächsten "10er". Und Nick Wendel vorne weg !

Hier die nächsten „10er“. Und Nick Wendel vorne weg !

Sandra Messmer läuft auch die 10 km.

Sandra Messmer läuft auch die 10 km.

...und weiter geht´s !

…und weiter geht´s !

Und hier der Start der 5 km Läufer/innen

Und hier der Start der 5 km Läufer/innen

Oh, ein Hund ???? Wo sollen wir den denn werten ?

Oh, ein Hund ???? Wo sollen wir den denn werten ?

Die 1 km Flitzer auf der Strecke !

Die 1 km Flitzer auf der Strecke !

 

Bezirks-und Kreismeisterschaften Langstrecke in Unterlüß am 30. August 2013

Neuer Vereinsrekord über 2000 m
Bei der abendlichen Veranstaltung wurden die Bezirks- und Kreismeister über 5000 m, 3000 m und 2000 m ermittelt. Der TUS Bergen bzw. die LG Celle-Land konnten mit vier Bezirksmeistern und neun Kreismeisterschaften mehr als zufrieden sen.

schnelle Beine vom TuS Bergen

Bei den Männern klappte es bei Fabian Krüger ganz gut, denn er lief über 5000 m im Bezirk mit 18:2412 min auf den zweiten Platz und wurde über diese Strecke Kreismeister. Stefanie Liedke siegte bei den Frauen im Kreis und im Bezirk mit 21:59,16 min. In der jüngsten Seniorenklasse M 35 war war Matthias Lang im Kreis und im Bezirk  als Erster erfolgreich (18:40,04 min).

Start eines 5000 m Laufes

Auch Stefan Bädermann M 45 stellte sich über 5000 m topfit vor und gewann mit 17:48,77 min beide Titel. Rick Newman erreichte im Bezirk Platz drei und Kreis Platz 2 (21:24,08 min). Senior Hans Röper M 55 behauptete sich im Kreis und im Bezirk mit 20:09,98. Horst Liedke M 55 wurde doppelter Vizemeister mit 23:02,72 min. Nick Wendel M 65 liel als Zweiter des Bezirkswettkampfes durchs Ziel und sicherte sich mit 21:18,45 min den Kreistitel.

                                                                    In einem flotten Rennen über 3000m wurde                                                                            Daniel Warnecke U 16 nach 10:49,28 min

Platz 1: Daniel Warnecke

Kreismeister. Sönke Draeger wurde Vierter wie Jan-Hermann Lampe bei den U 18.
Bei den Mädchen U 12 stellte Marie Dehning W 10 als Siegerin mit 7:43,40 min gleich einen neuen Vereinsrekord auf.

Start U 12 über 2000 m

Auch Veronique Quednau W 10 als Dritte übertraf sich selbst, denn sie blieb mit 7:55,69 min auch  unter 8 Minuten und verbesserte ihre alte Zeit aus dem Vorjahr um eine Minute. Mutig ging Kaya Krüger W 11 auf die unbekannte Strecke und wurde nach      8:19,28 min mit dem Kreismeistertitel belohnt.

Kaya Krüger (W11) auf dem Weg zu Platz 1

Marie und Stefanie, ein tolles Team !

Marie Dehning und Kaya Krüger, Kreismeister 2000 m W 10 und W 11

Veronique Quednau lief auch unter 8 Minuten !

Tolle Ergebnisse beim Sparkassenlauf 2013

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei den vielen Helfern bedanken, ohne die der Sparkassenlauf gar nicht möglich wäre. 

Natalia Quednau und Kilian Grünhagen siegen über 10 km  beim 26. Sparkassenlauf in Bergen

703 Aktive starteten bei frühlingshaften Temperaturen und  guten  Laufbedingungen um die 15 Grad beim 26. Sparkassenlauf des TUS Bergen. Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke mit seinem 50 köpfigem Helferteam , der Tuppenübungsplatzkommandantur, dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus.

Die Hinrich-Wolff Schule stellte mit 161 Schülern vor der Eugen-Naumann Schule 109, der Grundschule Eversen 44, der  Leichtathletikabt. des TUS Bergen  34 und der LG UFO mit 32 die größte Laufgruppe.

Bei den mit Rekordteilnahme voll besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz ging der Siegerpokal bei den Mädchen an Marie Dehning/W 10  4:15 vor Veronique Quednau 4:35(beide TUS Bergen)und  Lena Pfeiffer 4:42 / LG UFO.

Den Schülerlauf dominierte  Robby Boldt/ U12 in 4:37 / Hinrich Wolff Schule Bergen vor Timo Matys 4:39 aus Soltau und Jakob Otte 4:43 /Eugen Naumann Schule Bergen.

Den 10 km Hauptlauf  konnte der A-Jugendliche Nachwuchsläufer Kilian Grünhagen/LG UFO in ausgezeichneten 34:37 vor Jan Kempfert/ LAZ Celle 35: 11 und Frederik Störner/Munster 38:28  gewinnen. In guten 41:00  finishte  Natalia Quednau/TUS Bergen vor Denise Matys/ Soltau 42:54 und Lou James/TUS Bergen 46:24.

Über 5 km siegte Catharina Witte/ LG UFO in 20:19 vor den Geschwistern StefanieLiedke 21:27 und Carolin Liedke 22:32 (beide TUS Bergen). Die Männerwertung  ging in ausgezeichneten 17:06 an Daniel Dieckmann(Elektro Dieckmann) vor Stefan Bädermann 17:18 TUS Bergen vor Björn Frieling 17:32 vom SV Eversen..

Der VGH-Wanderpokal ging zum 3. Mal mit 55 Teilnehmern  an Horst-Hermann Wesselhöft vom KSB Soltau, der die hervorragende Strecke im Ostenholzer Moor am Randgebiet des TRÜPL und die ausgezeichnete Organisation, sowie die Führung durch OBLT. Helfenbein noch einmal hervorhob.

Beim 1,8 km Lauf siegte  Lucas Freudenthal 6:52 vor Mirko Franzen 7:11 und Jan Luca Kapretz/ 7:16. Ganz souverän sicherte sich Jana Hoffmann 7:24 vor Nadine Pfeiffer 8:14 und Nele Fischer ( alle LG UFO) den Sieg.

Beim Radrennen über 39 km bei den Junioren siegte überraschend das Team vom TUS Bergen mit Rick Newman, John Mead  und Mike Lewellyn vor dem TUS Celle Team mit Jonas Hahn, Moritz Linneweh und Gerald Sommer.,Celle.

Die Seniorenwertung ging an den Triathlon Heidekreis mit Kirsti Sarikaya, Janice Page-Fritsche und Heidi Eggers, vor dem Luhmann Team mit Meike Luhmann, Marcel Reising und Volka Pitzpalü..

Um die 25 Euro für die Klassenkasse der größten vorangemeldeten und gestarteten Schulklasse, lieferten sich in diesem Jahr die Bärenklasse der Grundschule Eversen und die Klasse 2 a der Eugen-Naumann-Schule ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen, aus dem die Klasse 2 a der Eugen-Naumann-Grundschule mit ihrer Lehrerin Frau Patterson als Sieger hervorging.