Sportabzeichenverleihung beim TuS Bergen

Kürzlich fand die Sportabzeichenverleihung des TuS Bergen für das Jahr 2017 im Stadthaus in Bergen statt.

Bereits im Jahr 1953 wurde hier das erste Sportabzeichen abgenommen und 64 Jahre später blickt der Verein auf sagenhafte 7508 Sportabzeichen aller Altersklassen sowie seit dem Jahr 1983 auf 305 Familiensportabzeichen zurück.

Im Jahre 2017 wurden im TuS Bergen 108 Erwachsenen-, 117 Jugend- und 26 Familiensportabzeichen abgenommen.

Des Weiteren erfüllten dieses Jahr 310 drei- bis sechsjährige Kinder in den Kindergärten die Bedingungen für das Minisportabzeichen. Federführend hierfür war das Engagement von Brigitte Prinzhorn, die gleichzeitig auch mit der Ferienpassaktion und dem Sportabzeichentag maßgeblichen Anteil an den 561 Sportabzeichen des TuS Bergen hatte und der Verein auch im Jahr 2017 wieder einmal die Spitzenposition im Kreissportbund Celle belegen konnte.

„Die Anzahl an Sportabzeichenabnahmen die der TuS Bergen seit Jahren vorweist, sind nur zu erreichen, wenn engagierte Prüfer und Helfer zur Verfügung stehen“, sagte Sportabzeichenobmann Ernst Lippa bei der Feierstunde und bedankte sich gleichzeitig bei folgenden Abnehmern: Brigitte Prinzhorn, Ellen Liedke, Dorothee Becker, Karen Fuhr, Anja Dageförde-Buhl, Björn Lippa, Karsten Optenhöfel, Wilfried Lange, Jörg Ewald, Hermann Hekter, Elke Lippa, Yvonne Prinzhorn und die Schwimmmeister des Stadtbades Bergen.

Musikalisch wurde die Sportabzeichenverleihung von der Hamburger Band „Betriebsstörung“ umrahmt.

Sportabzeichenabsolventen mit 30 Prüfungen und mehr sind :

Frauen: Elke Lippa 46, Christel Marten 41, Ellen Liedke 41, Rotraut Dageförde 40, Anneliese Franzen 36, Johanna Meilwes 35, Hildegard Sievers 30.

Männer: Karsten Optenhöfel 54, Ernst Lippa 53, Heinrich Gille 45, Walter Meilwes 44, Wilfried Lange 44, Horst Liedke 42, Wolfgang John 38,

Walter Dammann 33, Walter Thiele 33, Helmut Franzen 30, Peter Much 30, Roman Celejewski 30.

Adventssportfest der Leichtathletikabteilung für alle Sparten

70 Jahre Leichtathletik im TuS Bergen

Adventssportfest 26.11.2016

Ausrichter: TuS Bergen von 1867 e.V.

Wettkampfanlage: Heisterkamphalle, Karlsruher Str., 29303 Bergen

Beginn:                                                              10.30 Uhr mit der Runden-Staffel

Startgeld (Sonderregelung):      2,50 € pro Teilnehmer (unabhängig von der Anzahl                                                                                                  der Einzeldisziplinen)

                                                               2,00 € pro Staffel

_________________________________________________________________________

Wettbewerb:
U 12   M/W 10/11        2×35 m, Wurfspeer (3 Versuche ohne Endkampf)
                                     Weitsprung    (3 Versuche ohne Endkampf)                                                                   
                                                                                4x 2 Runden Staffel
 
U 10   M/W 8/9            2x 35 m, Schlagball (3 Versuche ohne Endkampf)
                                    Weitsprung (3 Versuche ohne Endkampf)
                                                                              4 x 2 Runden Staffel
 
M/W 6/7                      2x 35 m, Schlagball (3 Versuche ohne Endkampf)
                                   Weitsprung (3 Versuche ohne Endkampf)
                                                                              4x 1 Runden Staffel
 
M/W 4/5                     2 x 20 m, Schlagball (3 Versuche ohne Endkampf)
                                  Weitsprung (3 Versuche ohne Endkampf))
                                                                              4x 1 Runden Staffel
 
Änderungen vorbehalten!
_________________________________________________________________________
Keine Nachmeldung möglich !                                                Zeitplan nach Anmeldung !
                                       Jeder Teilnehmer erhält pro Disziplin eine Urkunde!
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!
 
Meldung bis Sonntag, dem 20.11.2016 an:
                                   Ellen Liedke, Hubertusstr. 3, 29303 Bergen
                                               e.liedke@web.de

                                                          

„Hot Boots“ beim Treffen der Generationen

Eine gelungene Vorstellung zeigte die Line Dance Gruppe „Hot Boots“ beim Treffen der Generationen, als die 1. Herren-Handballmannschaft, Verbandsliga-Aufsteiger 2011 auf die Oberliga-All-Stars des TuS Bergen traf. Von den Handballern eingeladen, boten die „Hot Boots“ den etwa 150 Zuschauern auf der Tribüne und den Spielern beider Teams in der Halbzeitpause dieser generationsübergreifenden Veranstaltung eine begeisternde Line Dance Darbietung. Mit donnerndem Applaus forderten die Zuschauer eine Zugabe. Die Handballer, obwohl nicht darauf vorbereitet, wurden von den „Hot Boots“ aufgefordert mitzutanzen. Im Rahmen dieses „unfreiwilligen“ Line Dance„ Workshops“ beeindruckten die Handballer mit ihrer tänzerischen Leistung ihre Zuschauer. In der 2. Spielhälfte bekamen die Zuschauer incl. der „Hot Boots“ nochmals tollen Handballsport geboten. Gemeinsam ließ man den Nachmittag bei Gegrilltem und einem kühlen Getränk ausklingen.

Foto:       Die „Hot Boots“ und Bergens Handballer kurz vor  ihrer gemeinsamen tänzerischen Showeinlage
(die 1. Herrenmannschaft in Gelb und das Allstar-Team in Grün).