Sportabzeichenverleihung beim TuS Bergen

Kürzlich fand die Sportabzeichenverleihung des TuS Bergen für das Jahr 2017 im Stadthaus in Bergen statt.

Bereits im Jahr 1953 wurde hier das erste Sportabzeichen abgenommen und 64 Jahre später blickt der Verein auf sagenhafte 7508 Sportabzeichen aller Altersklassen sowie seit dem Jahr 1983 auf 305 Familiensportabzeichen zurück.

Im Jahre 2017 wurden im TuS Bergen 108 Erwachsenen-, 117 Jugend- und 26 Familiensportabzeichen abgenommen.

Des Weiteren erfüllten dieses Jahr 310 drei- bis sechsjährige Kinder in den Kindergärten die Bedingungen für das Minisportabzeichen. Federführend hierfür war das Engagement von Brigitte Prinzhorn, die gleichzeitig auch mit der Ferienpassaktion und dem Sportabzeichentag maßgeblichen Anteil an den 561 Sportabzeichen des TuS Bergen hatte und der Verein auch im Jahr 2017 wieder einmal die Spitzenposition im Kreissportbund Celle belegen konnte.

„Die Anzahl an Sportabzeichenabnahmen die der TuS Bergen seit Jahren vorweist, sind nur zu erreichen, wenn engagierte Prüfer und Helfer zur Verfügung stehen“, sagte Sportabzeichenobmann Ernst Lippa bei der Feierstunde und bedankte sich gleichzeitig bei folgenden Abnehmern: Brigitte Prinzhorn, Ellen Liedke, Dorothee Becker, Karen Fuhr, Anja Dageförde-Buhl, Björn Lippa, Karsten Optenhöfel, Wilfried Lange, Jörg Ewald, Hermann Hekter, Elke Lippa, Yvonne Prinzhorn und die Schwimmmeister des Stadtbades Bergen.

Musikalisch wurde die Sportabzeichenverleihung von der Hamburger Band „Betriebsstörung“ umrahmt.

Sportabzeichenabsolventen mit 30 Prüfungen und mehr sind :

Frauen: Elke Lippa 46, Christel Marten 41, Ellen Liedke 41, Rotraut Dageförde 40, Anneliese Franzen 36, Johanna Meilwes 35, Hildegard Sievers 30.

Männer: Karsten Optenhöfel 54, Ernst Lippa 53, Heinrich Gille 45, Walter Meilwes 44, Wilfried Lange 44, Horst Liedke 42, Wolfgang John 38,

Walter Dammann 33, Walter Thiele 33, Helmut Franzen 30, Peter Much 30, Roman Celejewski 30.

Tanzsportler beim 50. Aller-Winter-Fackelschwimmen 2018

Auch wenn sie sich in dickes Neopren einmummeln – ein bisschen verrückt müssen sie schon sein, die Wasserratten, die sich am Samstag, dem 10. Februar 2018 in die eisigen Fluten der Aller stürzten. Unter dem Motto „Zeitreise“, veranstaltete die Ortsgruppe Celle der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ihr traditionelles Aller-Winter-Fackelschwimmen und das bereits zum 50. Mal. Wie gewohnt ging es an der Allerbrücke in Altencelle in das kalte Nass. Bis zum Beginn der Dammaschwiesen trieben die rund 250 Teilnehmer die Aller herunter.
Die letzte Strecke wurde dann in der Dämmerung durch Dutzende brennender Fackeln und einem extra organisierten Feuerwerk an der Dammaschwiese hell erleuchtet. Unter dem Spektakel des großen Feuerwerks erreichten die Schwimmerinnen und Schwimmer die Pfennigbrücke. Hier entstiegen die Wasserratten unter tosendem Beifall den eisigen Fluten.
Auch in diesem Jahr waren unserer Tanzsportler mit ihrem „Wassergefährt“ wieder mit von der Partie. Wie in den Vorjahren hat es auch dieses Mal wieder großen Spaß gemacht an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

 

Foto:
Das Wassergefährt der TSA in der Dämmerung vor der Dammaschwiese

DTSA-Abnahme 2017

Am Samstag dem 04. November fand unsere diesjährige Prüfung zur Abnahme zum Deutschen Tanzsportabzeichen statt. Die Prüferin vom Niedersächsischen Tanzsportverband, Frau Elke Detmers (Foto: 1. stehend von links), prüfte insgesamt 36 teilnehmende Tänzerinnen und Tänzer in den Kategorien Standard & Latein und Line Dance. Die teilnehmenden Paare in Standard & Latein bestanden mit einer sehr guten Leistung 6x Gold mit Kranz als Wiederholung. Im Line Dance führten ebenfalls sehr gute und starke Leistungen besonders im Anfängerbereich, zu 1x Bronze, 3x Silber, 5x Gold, 11x Gold Wiederholung und 10x Gold mit Kranz. Mit einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen klang ein schöner und erlebnisreicher Nachmittag aus.

Line Dance Grillparty

Einladungen wurden verschickt und Vorbereitungen getroffen. Alles verlief gut und so konnte wie im TuS Echo angekündigt unsere Grillparty am Freitag dem 11.08. stattfinden. Cordu & Wolli hatten die Bogensporthalle im feinsten Westernstyle dekoriert und am Grill sorgten Sonja & Uwe für das leibliche Wohl aller Gäste.
Es kamen Line Dancer aus allen Gruppen unserer Abteilung. Darüber hinaus konnten wir Gäste vom Tanzclub Rot Weiß aus Soltau begrüßen.
Voller Freude auf den Abend hatten sich fast ausnahmslos alle, Tänzerinnen und Tänzer, im Westernlook gekleidet. Dann ging es los! Tanzen fast ohne Pause, „Neues und Altes“, bis in die Nacht hinein.
Besonders gefreut hat uns der Besuch aus Soltau, der aktiv und voller Tatendrang an dem Geschehen teilnahm. Allen hat es sehr viel Spaß gemacht.
Viele Grüße und ein dreifach kräftiges – HOT BOOTS, HOT BOOTS, HOT BOOTS  (Elke Wlodarz)

Begeisterung bei Jazzdance – Auftritt

Jazz-Dance Auftritt 05.03.17Am 05.03.2017 war es wieder einmal so weit. Die Jazz-Tänzerinnen des TUS Bergen begrüßten knapp 90 Gäste aus Familie, Freunde- und Bekanntenkreis in der Turnhalle der Anne-Frank-Oberschule. Anlass war eine Show bei der die Trainingserfolge der letzten Jahre präsentiert wurden. Mit viel Ehrgeiz und Disziplin trainierten die Tänzerinnen wöchentlich und wuchsen dabei über sich hinaus. Die, auch manchmal kräftezehrende Arbeit zahlte sich letztendlich aus. In der 1-stündigen Vorführung bewiesen die Jugendgruppe „Dance Enticement“ und die Kindergruppe „Dance Girls“ in 10 Choreografien ihr Können. Sowohl Gäste als auch die Tänzerinnen waren hellauf begeistert. Ein voller Erfolg!!!

49. Aller-Winter-Fackelschwimmen 2017

Aller 2017

Das Schwimmen im nur drei Grad „warmen“ Wasser der Aller stellte eine sportliche Herausforderung dar, auch wenn der Neoprenanzug einigermaßen vor der Kälte schützte. Die Fackel-schwimmer zogen auch allerlei schwimmendes Gerät die Aller hinunter. Da schwamm ein etwa ein Meter großer Leuchtturm mit funktionierender Befeuerung, zwei Gruppen führten einen Ponton mit, der eine Musikanlage trug. Und dann gab es auch mehrere schwimmende „Bars“ die nicht nur mit Getränken sondern auch mit Keksen oder Kuchen bestückt waren.  Quelle: CZ
Unsere Teilnehmer präsentierten diesmal die XXL-Ente und belegten wie im Vorjahr den 1. Platz für das „Beste Wassergefährt“.

DTSA-Prüfung & Jahresabschlusstraining 2016

collage-dtsa-2016

Mitte Dezember führte die TSA  eine erfolgreiche Prüfung zur Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens durch. Diesmal stellten sich insgesamt 46 aufgeregte Tänzerinnen und Tänzer der Prüferin Frau Elke Detmers vom Tanzclub Rot-Weiß Soltau. Frau Detmers prüfte im Gruppentanz Line Dance insgesamt vier Gruppen und zwar in den Kategorien Bronze (3x) Silber (8x) und Gold (27x).  Auch bei dieser Prüfung kam es wieder darauf an, die erlernten Choreografien und die richtige Technik anzuwenden. Auch die Synchronität der gesamten Gruppe wurde durch die Prüferin beurteilt. Die Tänzerinnen und Tänzer Standard & Latein wurden in den Kategorien Silber (2x) Gold (5x) und Gold mit Kranz (1x) geprüft. Alle Tänzerinnen und Tänzer zeigten gute bis sehr gute Leistungen und bestanden die Prüfung. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

 

collage-jahresabschluss-2016

Am Montag, dem 19. Dezember fand unser Jahresabschlusstraining mit allen Line Dance Gruppen in der Bogensporthalle statt. Wolli und Cordula hatten unsere Trainingsstätte bereits im Laufe des Tages weihnachtlich geschmückt und nach Westernart dekoriert. Hierfür noch einmal ein herzliches Dankeschön!

Von Spätnachmittag bis in die späte Nacht hinein wurde getanzt was das Zeug hält. Manch Tänzerinnen und Tänzer bekamen im wahrsten Sinnes – Hot Boots! Die von den Tänzerinnen mitgebrachten Leckereien lockerten das Training in Form eines kleinen Imbisses zwischendurch immer wieder auf. Auch ein neuer Tanz wurde erlernt, darüber hinaus eine kleine Anzahl von neuen Tänzen unterschiedlicher Motion vorgestellt.