Triathlon in Peine am 17.6.2018

Familie Cordes/TUS Bergen beim Triathlon auf Erfolgskurs

Beim diesjährigen mit 700 Teilnehmern gut organisierten Peiner Triathlon, gab Denise
Cordes/W30 ihr Debüt auf der Olympischen Distanz von 1,5 km Schwimmen, 40 km Rad und 10 km Lauf. Aufgrund der hohen Wassertemperaturen gab es Neo Verbot, sodass den
Athleten alles abverlangt wurde.Insgesamt traten auf dieser Distanz 160 Starter
an und sie konnte sich mit dem Split von: Swim: 41:10.  Bike: 1:24:16  Run  50:40  ges. 2:56:06 auf einem hervorragenden 4. Platz auf dem Treppchen wieder finden.

Ihr Ehemann Mario Cordes konnte in der AK M35 mit der schnellsten Laufzeit und einem
Split von Swim: 34:08. Bike: 1:08:48  Run: 41:36 ges. 2:24:32 auf Platz 5 überzeugen.

Sein Bruder Tobias Cordes/M30 Swim: 31:11. Bike: 1:09:05. Run 47:05. ges. 2:27:21
punktete in der Endabrechnung auf einem tollen 4. Platz.

Uelzener Abendlauf 8.6.2018

Uelzener Abendlauf 8.6.2018

Bei hochsommerlichen Temperaturen von über 30 Grad im Schatten gingen Detlef Müller und Hans-Jürgen Köhler von LG Celle-Land beim Abendlauf in Uelzen an den Start. Die 5 km Strecke war mit 786 Teilnehmern und der 10 km Lauf mit 271 Teilnehmern besetzt. Hier belegte Detlef über die 5 km Strecke in der AK M60 den 2. Platz in 23:28 Min. und Hans-Jürgen über die 10 km in 47:25 Min. ebenfalls den 2. Platz in der M 60.

Südheide Volkslauf 6.5.2018

Berger Leichtathleten erfolgreich beim Südheide Volkslauf in Hermannsburg

Beim Volkslauf in Hermannsburg starteten auch einige unserer jungen Athleten erfolgreich für Verein oder Schule. Nele Pinkert 1./WU14, Zina Cakil 1./WU12

Und Dylan Broadley 1./MU12 siegten in ihren Altersklassen, Lennja Greve WU10 und Nelly Lauff/WU12 belegten jeweils den zweiten Platz ihrer Altersklasse. Justus Pinkert/22.MU12, Leo und Mattis Stangenberg 7.und10./MU12 sowie Lilith Köster 7./WU14 vervollständigten das Starterfeld über 1,5 km. Über die 5km Strecke kamen Kaya Krüger, Theresa, Konstantin und Benedikt Otte erfolgreich ins Ziel.

Nele gibt Gas !

Den läßt Dylan (568) nicht mehr vorbei.

Siegerehrung MU12,1. Platz Dylan

Justus (569) sieht das Ziel

Nele, 1.Platz WU14, bei ihrer Siegerehrung

W U12, 1. Platz Zina und 2. Nelly

Sparkassenlauf 2018

Christian Giesler und Denise Cordes siegen über 10 km  beim 31. Sparkassenlauf in Bergen.

531 Aktive starteten bei traumhaft, sonnigen Temperaturen beim 31. Sparkassenlauf des TUS Bergen. Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke seinem 50 köpfigem Helferteam , der Tuppenübungsplatzkommandatur, dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr Bergen für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus.

Die  Hinrich-Wolff-Schule stellte mit 121 Schülern vor der Eugen Naumann Schule mit 108 ,  der Grundschule Eversen mit 59 ,der  Dahlhofschule Sülze mit 18  Teilnehmern und der Anne-Frank OBS 16 Teilnehmer die größte Laufgruppe.

Bei den gut  besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz, ging der Siegerpokal bei den Mädchen an  Julia Calvus/MTV Eintracht Celle vor Emma Runge/Team Grethen und Kira Hadrossek/MTV Hitzacker.  Den Schülerlauf dominierte Henry Böhm/Hinrich Wolff Schule vor Dylan Broadley/ Eugen-Naumann Schule und Lenni Meyerhoff/Eugen-Naumann Schule.

Christian Giesler

Den 10 km Hauptlauf  konnte der amtierende Landesmeister Christian Giesler/Hannover 96 souverän in guten 35:47 Min. vor  Mario Cordes 37:57 Eversen und Fabian Krüger 38:30 TUS Bergen erringen.  Überglücklich siegte bei den Frauen Denise Cordes Grundschule Eversen 45:11 vor JenniferBrase/Rennkäfer und Sandra Lange/MTVMüden.

Über 5 km siegte Iris Giesler/Hannover 96 21:02 vor  Heike Grünhagen/TUS Hermannsburg 24:44 und Maren Ueberschär/LG Ufo 24:47. Den Männersieg holte sich Jorge Cosmer/TUS Hermannsburg in 17:19 vor Björn Frieling/Grundschule Eversen 17:59 vor  Tobias Görtner/ OCR Heidesprinter in  18:30.

Die Wanderer lobten die hervorragende Strecke im Randgebiet desTRÜPL und die ausgezeichnete Organisation, sowie die Führung durch OBLT. Helftenbein.

Beim 1,8 km Lauf siegte Lena Pfeiffer/LG Ufo mit neuem Streckenrekord vor Veronique Quednau und Nele Pinkert/Tus Bergen. Bei den Jungen siegte Bennet Sasse/LG Ufo vor Joris Hoheisel/TUS Bergen und Lukas Hadrossek/MTV Hitzacker.

Die Auszeichnung der jüngsten Teilnehmer ging an die KITA aus Lohheide.

Die 25 Euro für die größte aktivste Schulklasse ging  in diesem Jahr nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen an die 4. Klasse der Grundschule Eversen  von Frau Friedrich.

Größte Familie waren  die Familien Otte und Cordes aus Eversen mit jeweils 5 Startern.

 

Hannover Marathon 2018

Erfolgreiche Teilnehmer der LG Celle-Land beim Hannovermarathon trotz sommerlicher Temperaturen

Beim diesjährigen Hannovermarathon belegte Sandra Messmer von der LG Celle-Land bei ihrem Marathondebūt einen tollen 21. Platz in der W45 in 3:57:40 std. Damit erfūllte sie auf Anhieb ihre Wunschzeit von unter 4 Stunden.
Auf der Halbmarathonstrecke konnte Denise Cordes ebenfalls ihr Halbmarathondebüt in der sehr guten Zeit von 1:47:03 Std. als 41. In der W30 ablegen und ihr Mann Mario Cordes belegte in 1:31:35 Std. den 74. Platz in der M35.
Auf der Halbmarathonstrecke wurden gleichzeitig die Deutschen Meisterschafzen ausgetragen. Hier belegte Britta Dressler einen tollen 25. Platz in der W50 in 1:54:28.

Bezirksmeistertitel für Nick Wendel im 10 km Straßenlauf in Wustrow

Bezirksmeistertitel für Nick Wendel im 10 km Straßenlauf in Wustrow
 
Bei den Bezirksmeisterschaften über 10 km Straße, die im Rahmen des Wustrower Halbmarathons ausgetragen wurden, belegte Nick Wendel vom TuS Bergen/LG Celle-Land den 1. Platz in der AK M 70 in einer Zeit von 50:52 Min.

CZ-Sportlerwahl: Marie Dehning wird Heimatsportlerin des Jahres, Mehrkampfmannschaft Platz 2 !!!

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Marie Dehning CZ-Heimatsportlerin des Jahres!
Die Mannschaft (Marie Dehning, Esther Boeijink, Sina Otte) belegt ganz knapp geschlagen den 2. Platz!

Bezirksmeisterschaften Crosslauf in Zeven 4.2.2018

3 Bezirksmeistertitel und 3 Vizetitel für die LG Celle-Land
Jorge Cosme und Dylan Broadley/LG Celle-Land siegen in Zeven.

Unter echten Crosslaufbedingungen mit aufgeweichten Wegen, zu überspringenden Baumstämmen und leichtem Schneetreiben fanden die diesjährigen Crossmeisterschaften des Bezirks Lüneburg in Zeven, In der Ahe, statt.
Auf der Männer und Senioren Kurzdistanz über 3700 m siegte Jorge Cosme in der M45 in 13:27 Min. und wurde mit dem Meistertitel belohnt. Schnellster Läufer der LG war allerdings Björn Frieling in 13:23, der in der Klasse M40 damit den 3. Platz erzielte. Gemeinsam mit Hans-Heinrich Krüger M40/Platz 4, bedeutete das dann den Meistertitel in der M40/45. Till Oelrichs wurde 2. in der M35 in 13:32 Min.
In der Klasse M60 belegten Hans Röper Platz 2 und Horst Liedke Platz 4. 

Auf der 1300 m Distanz gewann  Dylan Broadley U12/M10 im Zweikampf mit einem langen, grandiosen Zielsprint den Lauf der U12 und holte sich den Bezirksmeistertitel in der AK M10 in 4:59 Min. Gemeinsam mit Vincent Marcks 8./M10 und Bennett Nickel 5./M11 wurde die Mannschaft M U12 mit Dylan Bezirksvizemeister.

Helene Kuhlmann 5./W11, Estefanie Gossing 6./W11und Nelly Lauff 4./W10  liefen ebenfalls auf  Platz 2 in der W U12 hinter der LAV Zeven. Leon Weide 6./M11 und Nilay Cakil 5./W10 komplettierten die Mannschaften.

 

Der jüngste Teilnehmer Jann Hinrich Krüger,  wurde auf der 830 m Schnupperstrecke mit dem 3. Platz belohnt. 

Nele Pinkert lieferte sich ein starkes Rennen über die 1850 m Strecke mit den Läuferinnen der LG Nordheide und belegte in ihrer Altersklasse W 12 nur 4 Sekunden zurück den 4. Platz.

 

 

Kreismeisterschaften Crosslauf 27.1.2018 in Müden/Oertze

22 Kreismeistertitel für die LG Celle-Land

Der Start in die Crosssaison war für die LG Celle-Land sehr erfolgreich.

Mit Björn Frieling (4 Titel), stellte die LG den erfolgreichsten Athleten. Till Oelrichs(3 Titel) siegte gleich im ersten Rennen über die Kurzdistanz vor Fabian Krüger/LG Celle Land(2 Titel) und führten die Mannschaft mit Matthais Lang erfolgreich zum Sieg.  Jorge Cosme siegte mit großer Dominanz über die Seniorenstrecke und gab mit Björn Frieling und Mario Cordes den Gegnern keine Siegeschance. Das motivierte auch Teamkollegin Natalia Quednau entsprechend, die auf der Frauenstrecke vor Peggy Götting(MTV Müden ) knapp die Nase vorn hatte.  Weitere Podestplätze konnten sich Denise Cordes (2./W30),  Frederike Greve (3./W35) und Heike Grünhagen (3./W50) ergattern, weitere Platzierungen gab es durch Sandra Messmer, Heike Dageförde, Katja Broadley und Dominik Hendeß.

Weitere Titel über die 5900 m holten sich die Mannschaften M30/35 mit Mario Cordes, Tobias Cordes und Hauke Schafenberg, M40/45 Jorge Cosme, Björn Frieling und Hans-Heinrich Krüger, in der M 60  mit Hans  Röper, Detlef Müller und Martin Kruse. Die Mannschaft M50 belegte hier mit Olaf Patzelt (2./M50), Thorsten Lilije (2./M55) und Hartmut Fabritz (6./M50) den 3. Platz.

Auf der Langstrecke über 8500 m hatte die Mannschaft mit Björn Frieling, Till Oelrichs und Fabian Krüger die Nase vorn.

Weitere Kreismeistertitel gab es in der Einzelwertung bei den Schülern mit Julius Helms und Lennja Greve.Bei den Schülern und Schülerinnen gab es in den Mannschaftswertungen Kreismeistertitel für folgende Mannschaften: M U10 über 1100 m mit Julius Helms, Jann.Hinrich Krüger und Luis Stouten, W U10 mit Lennja Greve, Amalia Perten und Christina Küchler, M U12 über 1700 m mit Dylan Broadley, Vincent Marcks und Bennet Nickel sowie bei den Mädchen W U12 mit Estefania Gossing, Helene Kuhlmann und Nilay Cakil.

In der W U14 wurde Nele Pinkert Vizemeisterin über 2000 m und in der U 10 (1100m) gab es mit Hannah Sevenich einen 2./W8 und Ylvi Köster einen 4./W9 Platz, bei den Schülern M11 (1700 m) belegten Leon Weide den 3. und Alexander Schneider den 5. Platz. In der W 10 (1700 m) wurden Nelly Lauff, Dalya Cakil und Ana Beatriz SantosDosLessa 3.,4. und 5 und Zina Cakil belegte in der W 11 (1700 m) Platz 4.