TuS-Echo Tischtennis – Dezember 2016

Die neue Spielsaison 2016/2017 läuft seit Mitte September. Bei Abgabeschluss für diesen Bericht ist etwa die Hälfte der Begegnungen gespielt.

Für diese Saison haben wir wieder einen Neuzugang für die 1. Herren bekommen, der aber bisher noch nicht spielen konnte. Da wir im Erwachsenenbereich auch nur einen Weggang hatten, starteten wir wieder mit vier Herrenmannschaften. Die Spielklassen der einzelnen Mannschaften sind bis auf die der 4. Herren auch gleich geblieben. Altersbedingt konnten mehrere Spieler der letzten Jugend dort nicht mehr starten. Diese sind jetzt in die 4. Herrenmannschaft gemeldet. Dadurch konnte diese 4er nun als eine 6er Mannschaft gemeldet werden, wodurch sich auch gleich die Spielklasse geändert hat.
Im Nachwuchs haben wir wie schon beschrieben, einige Spieler an die Herren abgeben müssen und können damit nur noch eine Jugend und eine Schülermannschaft melden.

Die Mannschaftsaufstellungen für die Spielsaison 2016/2017
1. Herren:
Kristofer Pflug, Reiner Lepke, Henning Hamann, Werner Haake, Dirk Montag und Roland Mohr
2. Herren:
Axel Wunsch, Harald Evers, Bernd Czerwinski, Harry Hilzenbecher, Detlef Knoop und Walter San-der
3. Herren:
Ralf Petersen, Gerhard Mohr, Marc Schäfer, Martin Wübbolt, Hans-Jürgen Runtze und Karl-Heinz Ingelmann
4. Herren:
Günter Meinecke, Daniel Herbig, Andreas Niederleig, Philipp de Werd, Patrick Müller, Kirsten Evers, Norbert Materne und Helmut Floßdorf
Jungen:
Pascal de Werd, Laurenz Soika, Valentino Yavsan und Keith Jason Martin
Schüler:
Luca Ulbrich, Jeremy Hoffmann, Nick Sprute, Leon Bremer, Erik Senkbeil und Jordan Reece Martin

Aussicht, Hoffnung und Erwartung für diese Saison: Wieder der Klassenerhalt aller Mannschaften.

Hier noch die aktuellen Ergebnisse der Spielsaison
Mannschaft Spielklasse Tabellenplatz Punkte
1. Herren   Bezirksliga            10           0:4
2. Herren   Kreisliga                  1           4:0
3. Herren   2. Kreisklasse         2           4:2
4. Herren   4. Kreisklasse         7           0:6
Jugend      1. Kreisklasse         3           5:5
Schüler      Kreisliga                 4           3:5
.                      Daten: Stand per 22.10.2016

Trainingszeiten (Sporthalle der Eugen-Naumann-Schule)
Montag: 18:00 – 20:00 Uhr Schüler und Jugend
.             20:00 – 22:00 Uhr Erwachsene
Freitag: 18:00 – 20:00 Uhr Schüler und Jugend
.             20:00 – 22:00 Uhr Erwachsene

TuS-Echo Tischtennis – Dezember 2015

Die neue Spielsaison 2015/2016 läuft seit Mitte September. Seit dem wurden knapp die Hälfte aller Spiele gespielt. Zumindest ist das der Stand bei Abgabeschluss für diesen Bericht.

In die neue Saison konnten wir gleich mit 5 Neuzugängen starten. Unser Nachwuchstrainer Ralf Petersen trainiert nicht nur unsere Jungen und Schüler. Er spielt jetzt auch in unserer 2. Herrenmannschaft. Vier weitere Spieler sind noch dazu gekommen. Werner Haake (aus Celle) verstärkt die 1. Herren, Marc Schäfer (aus Hankensbüttel) die 3. Herren, Andreas Niederleig (aus Bergen) und Norbert Materne (aus Lohheide) stärken die 4. Herren. Durch diese Neuzugänge war es jetzt möglich, erstmals wieder eine 4. Herrenmannschaft zu melden. Insgesamt ist das eine enorme Verstärkung. Allein in der Bezirksliga stehen die 1.Herren jetzt nach 6 Spielen auf dem 1. Tabellenplatz mit 12:0. Hier war vorher nur die Rede von „Punkte sammeln gegen den Abstieg“.

Im Nachwuchs konnte noch eine zusätzliche 2. Jungenmannschaft gemeldet werden. Somit spielen wir dort mit 2 Jungen- und 1 Schülermannschaft.

Die Mannschaftsaufstellungen für die Spielsaison 2015/2016

1. Herren: Kristofer Pflug, Reiner Lepke, Dirk Montag, Werner Haake, Roland Mohr und Axel Wunsch

2. Herren: Harald Evers, Bernd Czerwinski, Harry Hilzenbecher, Detlef Knoop, Gerhard Mohr und Ralf Petersen

3. Herren: Walter Sander, Frank Lever, Karl-Heinz Ingelmann, Marc Schäfer, Hans-Jürgen Runtze und Martin Wübbolt

4. Herren: Günter Meinecke, Kirsten Evers, Willy Hofmeister-Besser, Helmut Floßdorf, Andreas Niederleig und Norbert Materne

1. Jungen: Cody Petty, Daniel Herbig, Philipp de Werd und Patrick Müller

2. Jungen: Vitali Schwarz, Pascal de Werd, Efim Gorin und Niko Neufeld

Schüler: Laurenz Soika, Dennis Schwartz, Jason Kirnan, Jeremy Hoffmann und Keith Jason Martin

Aussicht, Hoffnung und Erwartung für diese Saison: Der Klassenerhalt aller Mannschaften.

Hier noch die aktuellen Ergebnisse der Spielsaison:

Mannschaft Spielklasse Tabellenplatz Punkte
1. Herren Bezirksliga 1 12:0
2. Herren Kreisliga 6 1:1
3. Herren 2. Kreisklasse 4 5:5
4. Herren 6. Kreisklasse 7 3:5
1. Jungen Bezirksklasse 9 0:10
2. Jungen 1. Kreisklasse 7 2:4
Schüler 1. Kreisklasse 8 0:4
Daten: Stand per 01.11.2015

Ergebnisse der TT-Minimeisterschaft vom 16.11.2013

Das Starterfeld war leider sehr klein. Trotz Berichte im örtlichen Anzeiger und Kurier, dem Bericht auf der TuS-Homepage, den Auslagen und Umfragen in den Schulen und den Infos auf Facebook konnten nicht mehr Kinder begeistert werden. Eine kleine Gruppe, durch einen Zeitungsbericht aufmerksam geworden, hat sich am Anfang noch in die Halle verirrt. Es konnte leider keiner überredet werden mitzuspielen.

Es wurde trotzdem in den Altersklassen AK3 (8-jährige und jünger), AK2 (9-/10-jährige) und AK1 (11-/12-jährige) aufgeteilt.

In der AK1 startete als einziger Niko Neufeld und bekam dafür natürlich auch den 1. Platz.

In der AK2 starteten Laurenz Soika und Ertan Yavsan. Das Spiel gegeneinander konnte Laurenz für sich entscheiden und machte so den 1. Platz. Platz 2 ging damit an Ertan.

In der AK3 startete Jacob Soika auch als einziger und bekam dafür natürlich auch den 1. Platz.

Damit aber alle auch zum Spielen kamen, wurde einfach ein kleines Turnier „Jeder gegen Jeden“ gespielt.

Weiter geht es zumindest mit allen Erstplatzierten im März 2014 zum Kreisentscheid. Dazu bekommt aber jeder noch frühzeitig eine Einladung. Wenn genügend Plätze frei sind, werden auch die Zweitplatzierten eingeladen. Also noch ist nichts zu Ende!

TuS Bergen sucht am 16.11.2013 den neuen Timo Boll

Nicht  selten  werden  aus  „mini“-Meistern  im  Tischtennis  später  Nationalspieler.  Einen  Spieler  wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den  Spaß  am  Spiel.  Und  dabei  sind  die  Kleinsten  in Bergen zumindest einen Tag lang die Größten.  Am 16.11.2013  um  14:00 Uhr  wird unter  der  Regie  des TuS Bergen  in  der  Sporthalle der Eugen-Naumann-Schule, Hubertusstr. in Bergen der  Ortsentscheid  der  mini-Meisterschaften  2013/2014  im Tischtennis ausgespielt. Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften  sind  die  erfolgreichste  Nachwuchswerbeaktion  im  deutschen  Sport.  Seit  1983 haben fast 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen.

Bundesweit  wird  die  Aktion  von  der  Tischtennisfirma  JOOLA  und  dem  Versicherungskonzern ARAG unterstützt.

Mitmachen  bei  den  mini-Meisterschaften  dürfen  alle  sport-  und  tischtennisbegeisterten  Kinder  im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen vorher noch nie am  offiziellen  Spielbetrieb,  also  zum  Beispiel  an  Meisterschafts-,  Pokalspielen,  Turnieren  oder Ranglisten  teilgenommen  haben  sowie  keine  Spielberechtigung  besitzen.  Im  Klartext:  Auch  wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Den Schläger stellt der TuS Bergen gerne zur Verfügung.

Mitmachen lohnt sich, die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände.  Wer  zehn  Jahre  alt  ist  oder  jünger,  dem  winkt  sogar  über  die  verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2014. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten  der  „minis“  im  kommenden  Jahr  Gast  des  Deutschen  Tischtennis-Bundes  (DTTB)  in Mühlhausen  (Thüringen).  Auf  die  Sieger  des  Bundesfinales  wartet  zudem  ein  Besuch  bei  einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.