Natalia Quednau siegt bei den Landesmeisterschaften über 10 km

Bei den diesjährigen Niedersächsischen Landesmeisterschaften in Haren/Ems waren mit der LG Celle-Land und der LG UFO aus dem Kreis Celle nur 2 Vereine am Start. Es handelte sich um einen 2 km Rundkurs, der von den Läufern 5 mal zu durchlaufen und mit viel Kurven und leichten Bodenwellen mit Brücken zu überqueren war. Bei zusätzlichen 25 Grad waren somit keine schnellen Zeiten für Niedersachsens Topläufer zu erzielen.
Mit einer guten Renneinteilung siegte Natalia Quednau/LG Celle Land/W35 überlegen in ausgezeichneten 40:05 Min. vor ihrer Konkurrenz aus Verden und dem Harlinger Land mit einem überzeugendem Vorsprung von 1:10 Min. In der Gesamtwertung erlief sie sich sogar den 7.Platz und war mit Ihrer Leistung hochzufrieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.