Kreismeisterschaften Mehrkampf Unterlüß 24.8.2019

Erfolgreiche Athleten des TuS Bergen/LG Celle-Land bei den Kreismeisterschaften Mehrkampf in Unterlüß 24.8.2019

13 Kreis- und 5 Vizemeistertitel

Bei sonnigen Temperaturen um die 30 Grad zeigten die jungen Athleten trotz der hohen Temperaturen tolle Leistungen.

Vom TuS Bergen/LG Celle-Land gingen 21 Schüler-innen an den Start. Im Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Wurf) belegten Lis Rodemann/W7, Lena Greve/W10, Klara Otte/W14, Hinnerk Optenhöfel/M8, Julius Helms/M9, Dylan Broadley/M11 und Lars-Jöran Hansen/M12 den ersten Platz und wurden somit Kreismeister. Im Vierkampf (3 Kampf+Hochsprung) wurden Lennja Greve, Julia Calvus, Dylan Broadley und Bennet Nickel Kreismeister. Hier steigerte Dylan seine Bestleistung im Hochsprung auf 1,29 m. Die Mannschaft der Schülerinnen W U12 mit Lennja Greve, Julia Calvus, Nelly Lauff, Jamie-Lee Erdmann und Christina Küchler belegten mit fast 500 Punkten Vorsprung den 1. Platz im Dreikampf und siegten auch im Mannschafts-Vierkampf.

Kreisvizemeister wurden Vincent Marcks/M11 4-Kampf, Lars-Jöran Hansen M12/4-K., Bennet Nickel M12/3-K., Julius Calvus W11/3-K. und Estefania Gossing 4-K.

Konstantin Lindloff M7 und Lis Rodemann W7 bestanden ihren ersten Dreikampf mit Bravour. Konstantin wurde 4. Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Lis im 50 m Sprint mit 8,62 Sek..

Jannik Thole M8 wurde 6. im Dreikampf, Leon Weide M12/ 5.im Vierkampf, Pelle Borgwald M12 5./3-K., Christina Küchler/W10 3. wie Estefania Gossing/W12 3.im Dreikampf.  Nelly Lauff/W11 und Justus Pinkert/M11 belegten den 3. Podestplatz im Vierkampf. Jamie-Lee Erdmann belegte in beiden Disziplinen den 4. Platz. Nele Pinkert/W13 belegte Platz 5 und Cindy Martens/W13 Platz 8 im Dreikampf.

Bezirksmeisterschaften 3000 m Winsen/Luhe 21.8.2019

3 Bezirksmeistertitel für die LG Celle-Land

vlnr: Matthias Lang/TuS Hermannsburg, Hans Röper, Denise Cordes, Detlef Müller/ alle TuS Bergen

Bergen/Winsen/Luhe

In Winsen/Luhe wurden die Bezirksbahnlaufmeisterschaften über 3000 m durchgeführt.

Mit Hans Röper/M60 in 11:39 Min., Denise Cordes/W35 in 11:55, Matthias Lang/M45 in 11:30 kamen gleich 3 Bezirksmeistertitel in den Kreis Celle.  Hans Röper, der bereits ein bekannter Titelaspirant ist, konnte die Woche zuvor bereits auch über 5000 m das Rennen mit über 30 Sekunden vor dem Dauerrivalen Hans-Ulrich Maak gewinnen und hatte auch hier wieder die Nase vorn.

Denise Cordes lief in ihrem 1. Rennen über die für sie unbekannte Kurzstrecke und knackte gleich die magische 12 Minuten Marke, sodass Sie nach ihren Erfolgen im Triathlon hocherfreut ins Ziel kam. Detlef Müller/M60 holte auf der 3000m Strecke die Bronzemedaillie in 14:27.

Beim Volkslauf in Bad Bodenteich siegten Nick Wendel in der M70 und Hans Röper in der M60 auf der 10 km Ditanz. Detlef Müller erlief sich beim Volkslauf in Uelzen einen guten 2. Platz über 5 km.

Marie Dehning gewinnt die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften im 7-Kampf in Ulm

Marie Dehning wird Deutsche Vizemeisterin im Siebenkampf

Am vergangenen Wochenende startete Marie Dehning von der LG Celle-Land bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Ulm mit insgesamt 53 Teilnehmerinnen in der W U18.

Als erste Disziplin standen die 100m Hürden auf dem Zeitplan. Das Mehrkampftalent startete nach einem technisch sauberen Lauf mit neuer Bestzeit von14,71s in den ersten der beiden Wettkampftage. Im Anschluss war nun der Hochsprung zu absolvieren. Hier zeigte Marie eine sehr gute Leistung und überquerte die Hochsprunglatte an diesem Tag bei 1,63m. Nach starken  12,23m im Kugelstoßen beendete die 16 jährige Athletin des TuS Bergen mit schnellen 12,67s über die 100m den ersten Wettkampftag mit 3.155 Punkten auf einem tollen 8. Platz. Nun hieß es sich über Nacht gut zu regenerieren und wieder voll konzentriert die kommenden drei Disziplinen am nächsten Tag anzugehen.

Den zweiten Wettkampftag eröffnete der Schützling von Trainer Björn Lippa mit tollen 5,67m im Weitsprung. Nun war ihre Paradedisziplin der Speerwurf an der Reihe und mit einem herausragenden Wurf auf 49,56m verbesserte sie sich nicht nur auf den 4. Platz, sondern erzielte die größte Weite des gesamten Teilnehmerfeldes und verbesserte ihren Hausrekord um gut zwei Meter. Zum Abschluss waren noch die 800m zu absolvieren und Marie konnte mit 2:22min ebenfalls die schnellste Zeit des gesamten Teilnehmerfeldes erzielen. Mit diesem herausragenden Siebenkampf belohnte  sich Marie am Ende des Wettkampfes mit 5.550 Punkten und dem Gewinn der Silbermedaille.

„Marie hat an diesen beiden Wettkampftagen einen überragenden Siebenkampf mit starken Leistungen absolviert und ich bin nach diesem tollen Wochenende wirklich stolz auf meine Athletin“, sagte ein sehr glücklicher Trainer Björn Lippa nach dem Wettkampf.

Norddeutsche Meisterschaften Hannover 20./21.7.2019

Max Dehning mit Bestleistung bei Norddeutschen Meisterschaften
Am vergangenen Wochenende startete Max Dehning (U16) vom Mehrkampfteam der LG Celle-Land bei den Norddeutschen Meisterschaften im Speerwurf gegen die bis zu zwei Jahren älteren Athleten der Altersklasse U18 in Hannover.
Max begann bei böigem Wind seinen Speerwurfwettkampf mit dem für ihn noch etwas ungewohnten 700g Speer mit 47,78m und qualifizierte sich mit diesem Wurf als siebter für das Finale der Besten acht Athleten.
Im fünften Versuch konnte sich der aktuelle Deutsche Speerwurfmeister der Alterklasse U16 nach einem technisch sehr guten Wurf noch einmal auf 50,85m steigern und belegte am Ende einen tollen fünften Platz.
„Max hat eine starke Leistungen auf einem technisch sehr guten Niveau gezeigt und wird mit der Umstellung auf den 700g Speer im Hinblick auf das nächste Jahr keine Probleme haben.“, sagte ein sehr zufriedener Trainer Björn Lippa nach dem Wettkampf.

100 free Video Telephone calls and Fascinating Online video Conversation Video-Chat.App

Emerald is the ideal way to satisfy new men and women on-line. With Emerald you can chat to thousands of persons from all over the entire world for no cost. Try out it now. Our Mission. Emerald is a device for assembly individuals.

Our mission is to make that as straightforward and as fun as probable. Our System. With our platform you can fulfill strangers from all-around the earth at the click on of a button. Bot Free. Bots ruin your knowledge. You can rest certain there are no bots on Emerald.

  • What exactly is the best free of cost video chat with total stranger girls?
  • A guy I m communicating with internet would love me to share a regular pic of me to him I often FaceTime strangers on-line to make sure that I can authenticate that they are who it is said they are really but he or she is refusing to take action What do i need to
  • What is the most beneficial Android app for video chatting with strangers?
  • Discreet And anonymous

We have worked tough to create effective anti-bot steps. Features. Interest matching system 1 on 1 Textual content Chat manner 1 on one Online video Chat mode Team chat method Photograph and media sharing Person rating and ranking procedure. More Attributes. Great for producing new close friends Comprehensive time moderation and assistance Light-weight and Lightning rapid Customizable Operates terrific on cellular Repeated updates. What Omegle fans say. I applied omegle all the time but it was entire of bots. I stumbled upon Emerald one particular day and I have met loads of people. It has grow to be my go-to application for conference individuals. I’m really delighted Emerald is performing on strengthening on an awesome idea and all the added options and security is really wonderful!Why we made Emerald. Emerald was developed to aid persons meet up with every single other. In the contemporary environment it truly is so fast paced it truly is generally definitely hard to meet new people. That’s exactly where Emerald will come in. We preferred to give folks a way to meet up with very similar individuals with ease and thats why we crafted Emerald all-around the concept of matching persons to conversations dependent on their pursuits. There’s a large demand for a web-site that assists connect you to persons in https://www.video-chat.app/ a platonic way present random chat platforms are not performing.

What exactly is the free of charge video chat iphone app to chat strangers

They are full of bots and typically improperly maintained. Emerald wants to transform that by giving our end users a good platform to meet and chat to individuals. Whether its just close friends you might be seeking for or some thing much more. You can obtain it on Emerald at the simply click of a button. Open Application. Downloads. We’re at present doing the job on our iOS, android and desktop apps.

Really going to ever affect me Also are there any jobs that it could affect such as a government jo. That’s if I sent a lot of nudes to strangers over Snapchat while I am 15b

  • Online dating on the net Without Cost
  • Which is the best mobile app for Stranger chat
  • Best 10 Applications To Hit-or-miss Video Chat For Other people Chat
  • Exactly what does it believe that to chat using a randomly selected unknown person belonging to the opposite gender online and develop a genuinely great a friendly relationship in the long term

Watch this place for updates!Get in contact with us. Drop us a information, we will check out to get back again to you in just 3 working times. Meet New. PEOPLE. use browser model (much less functions)What Is ChatSpin. ChatSpin features interesting video chat capabilities including experience masks, gender and nation filters, non-public chat and much more. Satisfy new people all around the environment instantaneously and make new pals, obtain a day, show off your skills, question for tips, communicate politics or just take pleasure in a laid again movie chat with an individual you normally would have by no means achieved. It is absolutely free and simple to start online video chatting and getting fun, for you never ever know who you happen to be heading to fulfill following!What’s Specific?Free Options. It requires only a several seconds to get started video chatting with random people today employing your webcam.

In addition, there are numerous wonderful absolutely free chat options to acquire gain of to make your video chat even a lot more thrilling!Match Right away. Instantly start off v > people today online now. Once you are done chatting faucet the upcoming arrow to be related in seconds with a new match based on your filter settings.

Heidesee-Triathlon 7.7.2019 Müden/Oertze

Die Mannschaft des TuS Bergen (es fehlt Hans Röper)-

Geschlossene Teamleistung beim 30. Triathlon in Müden

Nachdem erst am Freitag vor dem Triathlon bekannt wurde, dass der Heidesee für den Triathlon gesperrt wurde, fand dann ein Duathlon in Müden für die 140 gemeldeten Athleten statt.

Der TUS Bergen hatte 2 Herrenstaffeln, 1 Mixstaffel sowie drei Einzelstarter im Aufgebot, von der die Herrenstaffel mit Hans Röper, Rick Newman und Till Oehlrichs unangefochten in 59:59 Platz 1 erzielte. Die Staffel mit Horst Liedke, Roman Celejewskiund Björn Frieling kam hinter der französischen Staffel in 63:00 auf Platz 3.

Die Mixstaffel mit Carolin Hansen, Jan Hansen und Matthias Jahnke platzierte sich auf Platz 2 in 66:27. Ganz besonders stark präsentierten sich die Radfahrer, aber auch die Schlussläufer machten unheimlich an Boden gut und trugen maßgeblich zum Erfolg bei.

Im Einzeltriathlon kam nach dem Radfahren Mario Cordes im vorderen Feld zum abschließenden Lauf und finishte in der Gesamtwertung auf Platz 5 in 1:01:02, sowie in der M30 auf Platz 3. Ein stark auftretender Stefan Bädermann/M50 meldete sich nach 5 jähriger Wettkampfpause eindrucksvoll besonders stark auf dem Fahrrad zurück und finishte auf Platz 6 in der M50 in 1:05:43. Richtig Schwung bekam die Mannschaftswertung durch die besonders starke Leistung von Denise Cordes, die sich als Gesamtsiegerin nach ihrem Fahrradsturz vor 14 Tagen in 1:07:42 eindrucksvoll zurück meldete.

Als dann bei der Siegerehrung der TUS Bergen mit der stärksten Teilnehmerzahl, sowie der schnellsten Mix-Mannschaftswertung im Einzel auf Platz 1 in 3:14:27 geehrt wurde, war der Tag perfekt und bestätigt den großen Altersteamgeist von 30 – 65 Jahren.

Max Dehning Deutscher Meister

Max Dehning wird Deutscher Meister im Speerwurf

Max mit Trainer Björn Lippa

Am vergangenen Wochenende startete Max Dehning (M15) von der LG Celle-Land bei den Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U16 in Bremen.

Max begann bei böigem Wind und kühlen Temperaturen seinen Speerwurfwettkampf mit 48,62m. Im zweiten Versuch steigerte sich das Wurftalent dann auf 50,34m und qualifizierte sich mit diesem Wurf als Dritter für das Finale der Besten acht Athleten. In Führung lag zu diesem Zeitpunkt mit 52,07m Arne Nebelung vom Sportclub Magdeburg, der ebenfalls zum engsten Favoritenkreis zählte und mit der größten Weite zu den Titelkämpfen nach Bremen gereist war.

Im sechsten Versuch konnte sich Max nach einem technisch sehr guten Anlauf-Abwurf-Rhythmus noch einmal auf 55,08m steigern und setzte sich mit dieser Weite an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Diesen Wurf konnte Arne Nebelung im letzten Durchgang nicht mehr kontern und somit gewann Max mit neuer persönlicher Bestleistung seinen ersten Deutschen Meistertitel.

„Max hat bei diesen schwierigen Bedingungen eine herausragenden Wettkampf gezeigt und ich freue mich sehr über seine Goldmedaille“, soTrainer Björn Lippa nach dem Wettkampf.

Hindernislauf Nienhagen 3.7.2019

TuS Bergen beim Schnupper- Hindernislauf zum Schuljahresende in Nienhagen

Unsere Gruppe in Nienhagen: leider sind Hinnerk Optenhöfel und Mattes Frötel grade untergetaucht und fehlen auf dem Foto!

Unter dem Motto „School´s out“ fand in diesem Jahr wieder der 600 m Hindernislauf für alle Schülerklassen statt. Wann hat man schon mal die Möglichkeit, den sonst immer abgedeckten Wassergraben auf einem Sportplatz offen und voller Wasser zu überqueren. Das war auch die größte Herausforderung, wie man dieses Hindernis überwindet. Da hatte jeder so seine eigene Methode. 14 Kinder vom TuS Bergen wollten diese Erfahrung auch mal sammeln und ganz aufgeregt ging es los. Die meisten hatten Angst vor dem Hindernis, aber nach dem Wettkampf freuen sie sich schon auf das nächste Jahr. Mit dabei waren: M8: Hinnerk Optenhöfel /2., Mattes Frötel/4. W9: Fiona Liesegang/3., Alena Frieling/5., M10: Jann-Hinrich Krüger/3., W10, Emma Buckett/5.,M11: Dylan Broadley/1., Justus Pinkert /2., W11: Nelly Lauff /2., M12: Justus Stangenberg/3., W 12: Estefania Gossing/3., M13: Felix Liesegang /1., W 13: Nele Pinkert /2., W 14: Klara Otte /1.

Norddeutsche Meisterschaften Hamburg 29./30.2019 U16 und U20

Max Dehning Norddeutscher Meister im Speerwurf

Marie Dehning gewinnt Silber im Weitsprung

Am vergangenen Wochenende fanden bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von über 30 Grad die Norddeutschen Meisterschaften der Altersklasse U16 und U20 in Hamburg statt. Von der LG Celle-Land waren Marie Dehning (U18), Max Dehning und Jonah Helms (beide U16) am Start.

Für den Paukenschlag der Veranstaltung sorgte Max im Speerwurf. Das Wurftalent schleuderte nach einem sehr guten Anlauf-Wurfrhythmus den 600g Speer gleich im ersten Versuch  auf 54,73m und verbesserte damit seinen Hausrekord um drei Meter. Mit dieser Weite gewann er souverän die Goldmedaille und zeigte sich eine Wochen vor den Deutschen Einzelmeisterschaften in Bremen in starker Form. Im Anschluss wuchtete Max die 4kg schwere Kugel auf sehr gute 12,89m und belohnte sich mit dem sechsten Platz. Mit seiner Weite von 40,37m im Diskuswurf verpasste er denkbar knapp das Finale der besten acht Athleten.

Für Marie stand an diesem Wochenende, an dem sie gegen die bis zu drei Jahre älteren Athletinnen der Alterklasse U20 antrat, als erstes der Weitsprung auf dem Zeitplan. Die Mehrkämpferin qualifizierte mit guten 5,55m als dritte für den Endkampf der besten acht Athletinnen. Im vierten Durchgang konnte sich Marie noch einmal auf sehr gute 5,66m steigern und gewann am Ende die Silbermedaille. Als zweite Disziplin stand für das Mehrkampftalent der Hochsprung auf dem Zeitplan und auch hier konnte Marie an die bisherigen tollen Leistung dieser Saison nahtlos anknüpfen. Die 16 jährige Schülerin überquerte die Latte bei tollen 1,65m und belegte den sechsten Platz.

Der dritte im Bunde, Jonah stellte mit 12,29s im 80m Hürdenvorlauf seine Bestleistung ein, aber konnte sich mit dieser Zeit nicht für den Finallauf qualifizieren. Mit seiner Weitsprungweite von 5,07m und dem 16. Platz war Jonah nicht ganz zufrieden.

„Sowohl Marie als auch Max haben an diesem Wochenende starke Leistungen gezeigt und es freut mich sehr, dass sie sich für die fleißige Arbeit im Training belohnt haben“, sagte ein sehr zufriedener Trainer Björn Lippa  nach dem Wettkampf.

Landesmeisterschaften Einzel in Göttingen am 22./23.6.2019

Gold, Silber und Bronze für das Mehrkampfteam der LG Celle-Land

Marie Dehning Landesmeisterin im Weitsprung

Am vergangenen Wochenende waren vom Mehrkampfteam der LG Celle-Land Marie Dehning und Marvin Rullmann bei den Landesmeisterschaften der U18 in Göttingen am Start.

Für Marie (U18) stand an diesem Wochenende als erstes der Weitsprung auf dem Zeitplan. Die Mehrkämpferin startete mit neuer persönlicher Bestleistung von

5,87m und setzte sich gleich von Beginn an die Spitze des Feldes. Mit dieser Weite qualifizierte sich Marie für die Deutschen Jugendmeisterschaften Ende Juli in Ulm und gewann souverän die Goldmedaille. Beim anschließenden 100 m Hürdensprint qualifizierte sich Marie mit 14,89s als vierte für den Endlauf. Im Finale der besten acht Athletinnen steigerte sie sich noch einmal auf 14,78s und gewann mit Einstellung ihres Hausrekords die Bronzemedaille.

Marvin (U18) kam nach einigen technisch Schwierigkeiten zu Beginn seines Diskuswettbewerbs von Versuch zu Versuch immer besser in den Wettkampf. Das Wurftalent verbesserte sich von 36,72m im zweiten Versuch bis auf 40,76m im vierten Versuch, was Marvin die Silbermedaille in dieser Disziplin und gleichzeitig eine neue persönliche Bestleistung bescherte. Im anschließenden Kugelstoßwettkampf wuchtete er die 5kg schwere Kugel auf 11,03m und belegte den siebten Platz.

Trainer Björn Lippa war deshalb auch voll des Lobes nach dem Wettkampf für seine Athleten.  „Allen voran hat Marie in beiden Disziplinen Wettkämpfe auf einem technisch sehr hohen Niveau gezeigt, aber auch mit der aktuellen Entwicklung von Marvin bin ich wirklich zufrieden und freue mich insgesamt über die sehr guten Platzierungen meiner Athleten.“