TuS Echo – TT – Juli 2012

Die Spielsaison 2011/2012 ist seit Mitte April vorbei. In diesem Spieljahr gab es wieder positive und negative Ereignisse. Positive Highlights sind die 1. Tabellenplätze unserer 2. Herren- und der 2. Schülermannschaft. Als negatives Ereignis sind eine Falschaufstellung der Doppel und ein unglücklich verlorenes Spiel der 1. Herren zu nennen, die sonst auch den 1. Tabellenplatz hätten belegen können.
Bild zu TuS Echo - TT - Juli 2012 (21.6.2012 )

Die erste Herrenmannschaft spielte in der Rückrunde in leicht veränderter Aufstellung mit Kristofer Pflug, Dirk Montag, Roland Mohr, Bernd Czerwinski, Axel Wunsch, und Harry Hilzenbecher. Wie oben bereits erwähnt, gab es in dieser Mannschaft einige Missgeschicke. Durch eine Falschaufstellung im Doppel wurde das Spiel zwar gewonnen, wegen der falsch gespielten Doppelaufstellung als 0:9 gewertet. Das Spiel gegen Oldendorf wurde knapp verloren. Mit diesem Punkt wurde aber fest gerechnet, da das Hinspiel mit 9:0 hoch gewonnen wurde. So kam es mal wieder zum 2. Tabellenplatz und der damit verbundenen Relegation. In dieser wurde um den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse gespielt. Mit einem Unentschieden und einem negativen Satzverhältnis wurde das Spiel verloren. Jetzt bleibt noch zu hoffen, dass eine obere Mannschaft zurückzieht oder ein Aufsteiger verzichtet.

In der zweiten Herrenmannschaft spielten, Felix Hackbarth, Harald Evers, Karl-Heinz Ingelmann, Walter Sander, Gerhard Mohr und Harald Kreft. Diese Mannschaft hat alles richtig gemacht. Obwohl Dirk Montag zur Rückrunde in die 1. Mannschaft wechseln musste, kam mit Harald Evers aus der oberen Mannschaft ein gleichwertiger Spieler zurück. So konnte der Punktevorsprung gehalten bzw. noch weiter ausgebaut werden. Zum Schluss reichte mit einem Unentschieden und einer Niederlage das Punktepolster für den ersten Tabellenplatz und damit für den Aufstieg in die Kreisliga. Das ist eine enorme Leistung, die mit dem Kreismeistertitel belohnt wurde – Gratulation.

Die dritte Herrenmannschaft mit Günter Meinecke, Hans-Jürgen Runtze, Hilmar Warnecke, Martin Wübbolt, Fabian Cohrs und Willy Hofmeister stand in der Hinserie sehr lange ungeschlagen an der Tabellenspitze. Durch den Wegfall eines Spielers durch Umzug und der beruflichen Situation anderer Spieler konnte die Vorgabe der Hinserie nicht weitergeführt werden. Trotz Einsatz einiger Jugendspieler konnte ein Spiel nur mit 4 Spielleuten bestritten werden. Am Ende reichte hier der Punktestand immer noch für den 3. Tabellenplatz.

Die Jungenmannschaft hatte sich mit Sebastian Birk, einem zugezogenen Spieler aus NRW, verstärkt. Die Mannschaft spielte mit Kevin Luckner, Alexander Scholz, Sebastian Birk, David Feibig und Simon Rabe. Nach einem sehr guten Start in der Hinserie lief die Rückserie nicht so gut. 2 Spieler sind nicht mehr zur Rückserie angetreten, ein weiterer Spieler hat kurz vor Ende der Saison aufgehört. Auch in dieser Mannschaft schaffte man durch das gute Punktepolster der Hinserie immer noch einen 3. Tabellenplatz.

Unsere erste Schülermannschaft mit Connor Joyce, Philipp de Werd, Johannes Timme und Kieron Joyce teilte das Leid der 3. Herren und der Jungen was die Punkte angeht. Nach einer guten Hinserie lief es in der Rückrunde nicht ganz so gut. Mit 6:4 Punkten belegten auch diese Spieler am Ende den 3. Tabellenplatz.

Unsere Jüngsten spielten mit Patrick Müller, Daniel Herbig, Cody Petty und Pascal de Werd ganz oben mit. Die „Kleinen“ schafften von allen den besten Platz. Ungeschlagen mit 10:0 Punkten errangen sie den 1. Tabellenplatz. Eine starke Leistung, die auch mit dem Kreismeistertitel belohnt wurde.

Die Aussichten auf die nächste Spielsaison 2012/2012 noch nicht ganz so gut aus. Während in der 1. Herren, bei Klassenverbleib, wieder auf den Aufstieg geschielt wird, ist bei den 2. Herren das Ergebnis schwer zu wiederholen. Hier sollt in der Kreisliga, die deutlich stärker ist als die 1. Kreisklasse, erst einmal der Klassenerhalt das Ziel sein. In der 3. Herrenmannschaft als unterste 6-er Mannschaft ist die Spielerdicke nicht mehr so gut. Alle Jugendlichen sollen hier mit als Ersatz gemeldet und auch eingesetzt werden. Ein mittlerer bis oberer Tabellenplatz wird hier äußerst schwer zu erreichen sein. Aber lassen wir uns doch einfach mal überraschen. Vielleicht kommt ja alles ganz anders.

Der Meldung der Mannschaften für den Nachwuchs steht bis zum Abgabetermin dieses Berichtes noch gar nicht fest. Es ist nicht einmal sicher, ob noch zwei Mannschaften gemeldet werden können oder sogar nur eine Schülermannschaft.

Hier noch einmal die Abschlussergebnisse der Spielsaison 2011/2012

Mannschaft Spielklasse Tabellenplatz Punkte
1. Herren 2. Bezirksklasse
2
28:8
2. Herren 1. Kreisklasse -> Aufstieg Kreisliga
1
33:3
3. Herren 4. Kreisklasse
3
14:10
Jungen Kreisliga
3
24:8
1. Schüler Kreisliga
3
6:4
2. Schüler 2. Kreisklasse -> Aufstieg 1. Kreisklasse
1
10:0
Daten: Stand per
22.04.2012

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.