VOLLEYBALL (26.11.2012)

Erstes Saisonspiel-Erster Sieg Volleyball-Damen der SG Bergen-Wietzendorf schlagen Dorfmark mit 3:1 Gleich im ersten Saisonspiel erkämpften sich die Bezirksliga Damen beim TSV Dorfmark einen knappen Sieg. Trainer Peter Michalik konnte aus neun Spielerinnen eine Mannschaft stellen, die jedoch im ersten Satz noch nicht richtig zu ihrem Spiel fand: über 11:4 und 12:4 für Dorfmark tat sich die SG mit den starken Aufgaben des TSV schwer und gab den Satz mit 25:15 für die Gastgeber ab. Dank druckvoller Angaben von SG Spielerin Denise Kohrs und Ika van der Kraan startete Bergen den zweiten Satz mit 7:2 über 9:3 und 15:9. Zuspielerin Birgit Wendler stellte die besser gewordenen Annahmen souverän zu ihren Angreiferinnen Ulrike Lindhorst und Maria Backofen, sodaß der Satz über 19:15, 21:17 mit 25:17 gewonnen wurde. Im dritten Satz konzentrierten sich die Gäste voll auf ihr Spiel und trotz anfänglich ausgeglichenem Punktestand setze sich die SG ab dem 13:12 über 20:14 mit 25:15 durch. Im vierten Satz konnte sich keine Mannschaft absetzen, und Peter Michalik nahm bein 14:14 die erste Auszeit. Dorfmark stand sehr gut in der Feldabwehr und deren Zuspielerin legte einige Bälle hinter den Block zur Außenlinie und ging somit leicht in Führung: 18:16. Diese Führung erhöhten die Gastgeber noch auf 23:20, eher Maria Backofen eine Angabenserie schlug, der TSV zu nervös reagierte und ihre Angriffe nicht mehr sicher abschlossen: die SG Bergen-Wietzendorf gewann mit 26:24 dann den Satz. SG Bergen-Wietzendorf: Birgit Wendler, Dörte Müller, Ulrike Lindhorst, Weronika van der Kraan, Denise Kohrs, Christine Renner, Imke Gamer, Maria Backofen, Britta Lenz
B.L.