VOLLEYBALL (26.11.2012)

Die SG Bergen-Wietzendorf gewinnt in Uelzen gegen SV Holdenstedt.Die SG Bergen-Wietzendorf als Tabellenführer fand nur schleppend in Spiel. Die Gastgeberinnen konnten ihre Aktionen immer wieder in Punkte umsetzen, bis die SG leichte Schwächen des SV Holdenstedt konsequent nutzte, um den Satz mit 25:20 für sich zu entscheiden. Satz zwei wurde zu Beginn souverän von der SG geführt. Nach 7:2 und einer Schwächephase in der Feinabstimmung in der Abwehr bis 15:12 ließ dann der Block fast alle Angriffe der Gastgeberinnen verpuffen. Am Ende hieß es 25:17 für die SG. Der dritte Satz schien beim Stande von 7:0 für die SG ein schneller Durchgang zu werden. Allerdings hatte S V Holdenstedt noch einiges auf dem Zettel. Schnellangriffe, die vom SG- Block nicht verhindert werden konnten und auch der unermüdliche Abwehrkampf der Gastgeberinnen wurde mit dem Gewinn des Satzes mit 25:20 belohnt. Im vierten Satz wurde der Verlauf von der SG beherrscht und über 9:6, 14:7 18:11 mit 25:19 gewonnen.Für die SG Bergen-Wietzendorf waren im Einsatz: Denise Kohrs, Birgit Wendler, Cathrin Michaelis, Ulrike Lindhorst, Karen Schledermann, Dörte Müller und Britta Lenz
PM