Saisonauftakt beim Volleyball

Unsere Herrenmannschaft spielt wie in der vorherigen Saison in der Spielgemeinschaft mit dem TSV Wietzendorf im Punktspielbetrieb in der Landesliga 4. Leider war der Saisonauftakt weniger erfolgreich: die Spiele gegen PSV Hannover und TB Stöcken gingen verloren. Die Herren erhoffen sich jedoch in den noch folgenden 14 Spielen in dieser Saison 2019/20 mit einigen Siegen einen mittleren Tabellenplatz zu erzielen. Zwei der vier Heimspieltage, an denen gleich zwei Spiele absolviert werden müssen, finden in Bergen im Sportpark statt. Zuschauer sind dazu herzlich willkommen, und zwar an den Samstagen 25.01.2020 und 22.02.2020, ab 15.00 Uhr.

Wer unsere Herrenmannschaft im Punktspielbetrieb verstärken möchte, ist herzlich eingeladen, immer mittwochs von 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr am Training in der Sporthalle Kampstraße in Wietzendorf teilzunehmen.

Unsere Damenmannschaft in der SG Bergen-Wietzendorf musste leider zur neuen Saison den Punktspielbetrieb aufgrund eines zu kleinen Kaders abmelden. Um aber im Spielbetrieb zu bleiben, laufen insgesamt sechs Spielerinnen für die Saison 2019/20 im SV Munster in der Bezirksklasse 4 (Bremen/Lüneburg) mit auf. Nach insgesamt drei Spielen am Anfang dieser Saison stehen sie mit dem Verein auf Tabellenplatz 4 von 10 gestarteten Mannschaften.

Der Vorteil dieses neuen Verbundes ist, dass in Bergen alle zwei Wochen ein qualifiziertes Training mit der Trainerin von Munster, Marcella Ick, angeboten werden kann, nachdem der bisherige langjährige Trainer Peter Michalik sich aus dem aktiven Betrieb zurückgezogen hat. Das Training findet in jeder ungeraden Kalenderwoche am Donnerstag in der Heisterkamphalle in Bergen von 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr statt. In den geraden Wochen fahren wir in Fahrgemeinschaften zum Training nach Munster.

Das Training der Damenmannschaft wird gleichzeitig als Mixed-Training angeboten und ist auch für Anfänger, egal ob Mann oder Frau oder älterer Teenie gut geeignet.

Du hast Lust Volleyball zu spielen? Dann besuche uns und lerne uns und das Spiel kennen. Ein Spiel für Jung und Alt.

Ansprechpartnerin: Karen Schledermann, Tel. 05051-5244