Eine gut gefüllte Halle am 18.März

Bild zu Eine gut gefüllte Halle am 18.März  (6.4.2012 )Der Kreis-Rundenwettkampf der Jungen der Turnkreise Celle und Heidekreis sorgte für eine gut gefüllte Halle. Neben den 49 Teilnehmern und deren Trainern kamen auch zahlreiche Eltern und Großeltern, insgesamt 120 Personen zum 2. Teil der kreisübergreifenden Wettkämpfe, die nun schon zum 2. Mal auch in der Sporthalle der Hermann-Ehlers-Realschule beim TUS-Bergen stattfanden. Dank der guten Zusammenarbeit der Turnvereine beider Turnkreise gelang zum Vorjahr fast eine Verdoppelung der Teilnehmerzahl, so dass für eine größere Konkurrenz bei den jungen Turnern gesorgt wurde. Diese wussten durch ihre guten Leistungen bei den Kampfrichtern zu überzeugen und lieferten sich um die Medaillen einen harten und engen Kampf. Auch dieser Wettkampf wird wieder ein Ansporn  für das Training in den Vereinen sein, denn die Fortsetzung der fruchtbaren Zusammenarbeit ist beschlossene Sache, so die Beauftrage für Gerätturnen männlich des Turnkreises Celle, Elke Menzel.  In diesem Jahr erfolgte die Eröffnung im Turnkreis Heidekreis in Munster, dabei erwiesen sich die Vereine VfB und SV Munster als hervorragende Gastgeber. Am Start waren neben den Gastgebern außerdem der MTV Soltau sowie der TV Jahn Walsrode. Aus dem Turnkreis Celle waren die Vereine TUS Bergen, TSV Wietze, SSV Groß Hehlen und der MTV Fichte Winsen Aller am Start. Die  jungen Nachwuchsturner im Alter von 6 bis 14 Jahren mussten an den Geräten Boden, Reck, Sprungbock, Barren, Ringe und Seitpferd ihr Können unter Beweis stellen. Beide Wettkämpfe waren von einer großen Disziplin der jungen Turner geprägt, die so für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Für den Tus Bergen gingen erfolgreich an den Start:

Martin Menzel, 4. Platz im Jahrgang 1999

Joest Nickel, 3. Platz im Jahrgang 2001

sowie

Felix Ertel, 1. Platz im Jahrgang 2004

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.